Poutineneu

So gehts dem Kater an den Kragen

Paid Post

6 SEPTEMBER 2018

Food & Home

Was essen nach einer langen Nacht mit dem einen oder anderen Glas zu viel? Wir haben drei Topköche um ihre Tipps fürs Katerfrühstück gebeten.

Hast du schon einmal von Poutine gehört? Das klingt irgendwie nach dem russischen Präsidenten, ist aber ein beliebter Snack in Kanada – und ein ausgezeichnetes Kateressen. Matze Schendel, Küchenchef im Zürcher Restaurant Neumarkt, empfiehlt für das herzhafte Gericht mit Pommes frites und geschmolzenem Käse statt der traditionellen Bratensauce ein mit Rauchtee aromatisiertes Ketchup. «So ist Poutine auch etwas für Vegetarier und Vegetarierinnen.»

Andreas Caminada vom Dreisternrestaurant Schloss Schauenstein in Fürstenau GR hat Kateressen in seinem Magazin «Caminada Documenta» ein ganzes Kapitel gewidmet. Zu seinen Favoriten gehören Oeuf Bénédicte, Currywurst und Pancakes. «Comfort Food ist die beste Medizin», findet Caminada. Bei Tobias Buholzer von der Rose in Rüschlikon steht Heringssalat mit Essiggurken, Sauerrahm und Randen hoch im Kurs. «Sehr belebend», verspricht der Sternekoch.

Rezeptroesti

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden FOOBY

Beiträge, die als Paid Post gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.