12541 2

Dip, Dip, hurra!

Paid Post

26 JULI 2019

Food & Home

Rüebli, Süsskartoffeln, Randen: Es gibt kaum ein Gemüse, das durch einen Dip nicht noch besser schmeckt.

Denkst du beim Wort Dip zuallererst an fies und ungesund? Weit gefehlt. Es gibt auch leckere und leichtere Alternativen dazu, Nachos in eine Fertig-Käsesauce zu tunken. Probiers doch mal mit Gemüse. Und zwar nicht mit den üblichen rohen Rüebli- oder Salatgurken-Stäbchen. Die sind zwar auch ganz fein, gesund und schnell gemacht – aber sind wir ehrlich: aufregend sind sie nicht.

Als schmackhaftes und trotzdem ohne grossen Aufwand zuzubereitendes Dip-Gemüse eignet sich alles, was du im Ofen backen kannst. Zum Beispiel Süsskartoffeln, Randen, Rüebli, Pastinaken. Du kannst sie in Pommes-Frites-Form schneiden, in Scheiben oder auch grössere Würfel. Falls du das Dip-Gemüse als Fingerfood beim Apero einsetzt, ist die Fries-Form jedoch die gästefreundlichste. Sie lässt sich am einfachsten greifen.

Wenn du Randen verwendest, ziehst du während des Rüstens am besten Handschuhe an. Sonst bekommst du die dunkelrote Farbe, die das Wurzelgemüse abgibt, nur noch schwer von den Händen. Wichtig ist, dass du das Gemüse schon vor dem Backen gut würzt. Der Dip verleiht zwar später noch mehr Geschmack. Aber eine grosszügige Prise Salz und Pfeffer ist trotzdem unerlässlich. Die Gemüsestäbchen mit der Gewürzmischung in einen Plastikbeutel geben, schütteln – und schon sind sie schön gleichmässig spicy.

Rezepte für vegetarische Dips basieren oft auf Quark oder Frischkäse, da sie die süsslichen Noten des Gemüses ergänzen. Verfeinert mit frischen Kräutern und Gewürzen ist ruck-zuck ein köstlicher Dip zubereitet. Etwas rassiger als der traditionelle Kuhmilchfrischkäse ist Ziegenfrischkäse oder mit Milch pürierter Feta. Und auch Zitrone und Limette verleihen Dips und Saucen oft noch das gewisse Extra. Ob du etwas Saft verwendest oder die Schale von Bio-Früchten frisch abraspelst, entscheidest du selbst.

Zuletzt noch zur Stil-Frage: darf man double-dippen? Also dippen, abbeissen und nochmal dippen? Auch wenn der Dip wahnsinnig gut schmeckt: man darf nicht. Den anderen Gästen zuliebe. Ausser, man nimmt sich den Dip auf den eigenen Teller. Oder ist allein zu Hause. Dann darf man natürlich auch triple-dippen.

Randenfries Rezept

Paid Post

Paid Posts werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Sie sind nicht Teil des redaktionellen Angebots.