Comme Soie Fooby Cookies Winter18 30

Das sind die goldenen Guetsli-Kniffe

Paid Post

15 NOVEMBER 2018

Food & Home

Mit diesen Tricks kommst du stressfrei und genussvoll durch die Adventszeit. Von der Vorbereitung bis zur Dekoration.

Beim Guetslen ist eine gute Organisation die halbe Miete. Checke darum schon am Vorabend, ob du wirklich alle Zutaten und Werkzeuge wie Pinsel oder Spritzsack zu Hause hast. Je mehr Guetsli du backen willst, desto mehr Bleche benötigst du auch. Das Allerwichtigste ist aber genügend Platz. Den schaffst du, indem du Tische und Ablagen frei räumst und Holzbrettchen platzierst, auf denen du die heissen Bleche abstellen kannst. Zur perfekten Organisation gehört auch, den Teig vor der Verarbeitung zu kühlen und ihn erst eine gute Viertelstunde vor dem Auswallen wieder aus dem Kühlschrank zu holen. So hat er genau die richtige Konsistenz.

Jetzt kommt das Mehl zum Zug: Damit der Teig nirgends klebt, musst du die Arbeitsflächen und das Wallholz damit bestäuben. Ideal ist ein Wallholz aus Marmor, dessen Eigengewicht dir das Auswallen erleichtert. Natürlich gehts aber auch mit dem klassischen Wallholz aus Holz und notfalls sogar mit einer vollen Weinflasche (Etikette vorher ablösen!). Wichtig: Achte beim Ausstechen auf enge Abstände zwischen den einzelnen Guetsli. Sonst musst du den restlichen Teig immer wieder zusammenkneten und von neuem auswallen. Ist der Teig einmal zu weich oder klebrig, solltest du nicht zusätzlich Mehl untermischen, sondern ihn noch einmal in den Kühlschrank stellen.

Ein Spachtel hilft dir, die ausgestochenen Guetsli abzulösen, sollten sie doch einmal kleben. Und vergiss nicht, die Bleche mit Backpapier auszulegen, bevor du dich ans Ausstechen machst. Sobald die Guetsli im Ofen sind, stellst du am besten auf dem Handy einen Alarm. So macht es nichts, wenn du einmal zu sehr in Gedanken bist, um ständig auf die Uhr zu achten. Nach dem Backen geht es ans Dekorieren. Dafür pinselst du eine Schicht frisch angerührten Zuckerguss auf die Guetsli und verzierst sie danach nach Lust und Laune mit Zuckerperlen, kandierten Blüten, Schoggistreuseln oder Kokosraspeln. Natürlich kannst du mit dem Zuckerguss auch Muster anbringen oder die Guetsli mit flüssiger Schokolade überziehen. Ganz wie es dir gefällt.

12488 3 2 960 640 1

Rezept: Zimtsterne

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden FOOBY

Beiträge, die als Paid Post gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.