Was macht einen guten Vater aus?

Ständig wird darüber diskutiert, wie sich Mütter zu verhalten haben – aber welche Eigenschaften muss ein guter Vater mitbringen? Diskutiert mit!

Von: Marie Hettich

Was macht einen guten Vater aus?
Bild: Getty Images David Beckham ist dafür bekannt, sehr viel Zeit mit seinen Kids zu verbringen – hier ist er mit Harper unterwegs.
07 Feb '18
zurück +51 -29
07 Feb '18
zurück +51 -29

Die meisten Menschen haben von einer guten Mutter ein konkretes Bild vor Augen. Oder zumindest von einer schlechten. Auch wenn die Bezeichnung Rabenmutter heutzutage keine mehr ist, die laut herum posaunt wird, wissen wir doch im Stillen alle, welche Mütter dieses schreckliche Unwort auch heutzutage noch treffen kann: Mütter, die einen Kaiserschnitt möchten zum Beispiel, Mütter, die nicht stillen wollen, Mütter, die rauchen, Mütter, die nach der Entbindung zügig wieder arbeiten gehen, Mütter, die keine Lust auf Kochen haben, Mütter, die … ach, ich hör jetzt auf. Ihr wisst ja selbst, was eine Frau in den Augen der Gesellschaft alles verkacken kann. Um Mütter soll es hier auch gar nicht gehen. Sondern ausnahmsweise mal um Väter.

Rabenvater? Noch nie gehört

Eigentlich wollte ich hier schreiben, dass es kein männliches Pendant zum Wort Rabenmutter gibt. Aber dann habe ich gegoogelt und feststellen müssen: Das gibt es sehr wohl – zumindest laut Duden: Der Rabenvater ist demnach "ein liebloser und hartherziger Vater, der seine Kinder vernachlässigt". Die Rabenmutter wird genauso beschrieben. So genderneutral wie die Welt im Duden daherkommt, ist sie in Wirklichkeit aber natürlich überhaupt nicht. Ich habe das Wort Rabenvater noch kein einziges Mal gehört und selbst wenn ich es jemals gehört hätte, würden mir sicher nicht spontan irgendwelche Beispiele wie oben einfallen.

In einer Zeit, in der es mittlerweile selbstverständlich ist, dass Väter am Familienleben in irgendeiner Form aktiv teilnehmen, ist es überraschend, wie wenig darüber gesprochen wird, was einen schlechten, aber auch guten Vater ausmacht. Deshalb frage ich nun euch: Was ist in euren Augen ein guter Vater? Gibt es konkrete Eigenschaften, die euch in den Sinn kommen? Was sollte ein Vater seinen Kindern vorleben, was beibringen? Kann ein Vater auch dann ein guter Vater sein, wenn er sehr wenig Zeit mit seinen Kids verbringt? Ich bin gespannt und freue mich auf eure Kommentare!

comments powered by Disqus

Lies auch das