In Kopenhagen sind die Leute einfach besser angezogen

Ein Blick an die Fashion Week in Kopenhagen bestätigt: In Sachen Mode macht den Dänen niemand etwas vor.

Von: Sonja Siegenthaler

In Kopenhagen sind die Leute einfach besser angezogen
Bild: Getty Images/ Collage: Sonja Siegenthaler Die Besucherinnen der Kopenhagen Fashion Week sind wahre Style-Profis.
05 Feb '18
zurück +33 -39
05 Feb '18
zurück +33 -39

Die Fashion Week in Kopenhagen gab uns letzte Woche nicht nur Einblick in die neuen Herbst-Winter-2018-Kollektionen, sondern machte Dänemarks Hauptstadt nun offiziell zu unserer Lieblings-Modestadt. Kein Wunder: Gehypte Modelabels wie Ganni oder Saks Potts, coole Influencer und viele bekannte Models kommen aus Kopenhagen.

Ein triftiger Grund, unser Mode-Auge gegen Norden zu richten. Unsere liebsten Streetstyle-Looks gibts in der Bildstrecke.

  • Bild: Getty Images

    Leoparden-Muster

    Wie stylt man den Leo-Print, ohne dabei billig gekleidet auszusehen? Bloggerin Juliane Diesner machts gekonnt vor: Ein Strickpulli in Knallfarbe, dazu eine locker sitzende Lederhose und derbe Cowboy-Boots. Eine coole Sonnenbrille und It-Bag darf natürlich nicht fehlen.

  • Bild: Getty Images

    Logomania

    Die dänische Moderedakteurin Thora Valdimars trägt einen Oversize-Trenchcoat mit Riesenlogo von MUF10, kombiniert mit einer roten Beuteltasche vom Trendlabel Staud. So geht Logomania anno 2018!

  • Bild: Getty Images

    Bombastic Plastic

    Es ist schwierig, diesen Trend alltagstauglich zu kombinieren. Die dänische Stylistin Emili Sindlev trägt das Material stilsicher einen durchsichtigen Plastik-Regenmantel über einem karierten All-over-Look. Praktisch: Der Plastik schützt vor Regen und gibt freie Sicht auf das Outfit darunter.

  • Bild: Getty Images

    Foulard

    Ob um den Hals geknotet, im Haar eingeflochten, als Top getragen oder an der Tasche hängend: 2018 wird alles mit Foulards getragen. Diese hübsche Besucherin schützt ihren Hals damit vor der eisigen Kälte Kopenhagens.

  • Bild: Getty Images

    Schottenkaro

    Der Karo-Trend wird uns auch 2018 weiterhin begleiten. Jedoch nicht mehr als feiner Vichy, sondern im klassischen Schottenkaro in intensiven Farben, wie ihn die Modechefin der dänischen Elle, Mie Juel, trägt.

  • Bild: Getty Images

    Trenchcoat

    Langweilig wird es mit dem Trenchcoat nie, denn auch 2018 wird der Klassiker unsere Lieblings-Übergangsjacke sein. Fashion-Bloggerin Sonia Lyson trägt ein Modell von Gosha Rubchinsky für Burberry im zweifarbigen Look und sahnt dabei 100/100 Styling-Punkten ab. 

     

  • Bild: Getty Images

    Flieder

    Beim Anblick von Bloggerin Annabel Rosendahl geht die Sonne auf: Um die Trendfarbe Flieder zu tragen, brauchen wir nicht erst auf den Frühling zu warten. Auch bei tiefen Temperaturen erhellt die Farbe unser Gemüt. 

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das