Endlich zeigt sich Kate Middleton mal mutig

Prinz William und seine Frau sind gerade auf Staatsbesuch in Norwegen und Schweden. Was uns dabei besonders aufgefallen ist: Kate wagt modisch neuerdings mehr.

Von: Irène Schäppi

Endlich zeigt sich Kate Middleton mal mutig
Bild: Getty Images Hat sich Kate Middleton für ihr neues Styling von Bald-Schwägerin Meghan Markle inspirieren lassen?
03 Feb '18
zurück +321 -168
03 Feb '18
zurück +321 -168

Bis auf ihr fabelhaftes Brautkleid von Alexander McQueen-Chefdesignerin Sarah Burton, hat Kate Middleton seit der Heirat mit Prinz William vor fast sieben Jahren modisch kaum für Aufsehen gesorgt. Was wohl auch am strikten Dresscode des britischen Königshauses liegt. Die heute 36-jährige Herzogin von Cambridge war darum in ihren mehrheitlich pastellfarbenen Overknee-Dresses stets schlicht und elegant gekleidet, hat so aber leider auch immer ein wenig bieder gewirkt. Bis jetzt. Denn während ihres Staatsbesuchs in Norwegen und Schweden hat uns die im sechsten Monat schwangere Kate mit einem plötzlich mutigeren Styling überrascht.

 

  • Bild: Getty Images

    Im grünen Kleid von Catherine Walker und der Mini-Seaton-Bag von Mulberry erinnerte uns Kate stark an Film-Ikone Audrey Hepburn.

  • Bild: Getty Images

    Anscheinend soll sogar Alicia Vikander der Royal Komplimente für das senfgelbe Abendkleid mit auffälligem Blumen-Print aus der Herbst-Winterkollektion 2017 von Erdem gemacht haben. 

  • Hat sich Kate Middleton für ihr neues Styling von Bald-Schwägerin Meghan Markle inspirieren lassen?

    Bild: Getty Images

    Die britische Presse vermutet, dieser Mantel mit rot-weissem Hahnenfuss-Muster sei eine Reminiszenz an Prinz Williams verstorbene Mutter Lady Di. Dazu hat Kate eine weinrote Mini-Bag von Chanel sowie Pumps von Tod's kombiniert.

  • Bild: Getty Images

    Für diesen Look kassierte Prinz Williams Frau im Internet ganz viel Spott. Verstehen wir gar nicht. Wir finden, das blaue Samtkleid aus der Herbst-Winterkollektion 2017 von Erdem steht ihr ganz wunderbar. 

  • Bild: Getty Images

    Und wieder alles richtig gemacht: Zum Staatsdinner in Norwegen begeisterte Kate in einem massgschneiderten weissen Abendkleid von Alexander McQueen mit Chiffon-Cape.

  1. Slide 1

Natürlich setzt Prinz Williams Frau auch hier auf mehrheitlich britische Modedesigner, zeigt aber endlich Mut zu mehr Farbe oder gewagteren Prints. So schien Kate zum Beispiel in einem Mantel mit rot-weissem Hahnenfuss-Muster von Catherine Walker ihre innere Lady Di zu spüren oder bezauberte im senfgelben Abendkleid mit Blumenprint von Erdem beim Staatsdinner in Stockholm nicht nur die schwedischen Royals. So soll sich auch die beim Dinner anwesende Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander begeistert über Kates Styling geäussert haben.

Schaut sie bei Meghan Markle ab?

Leider sind nicht alle von Kates neuem Modestil begeistert. Sie würde bei Meghan Markle abschauen, lästerten Kritiker im Netz. Da mag vielleicht was dran sein, auch wir haben uns heute morgen bei der Redaktionssitzung kurz gefragt, ob Kates neues Styling mit Prinz Harrys Verlobter zu tun hat. Ist eigentlich aber auch total egal, was genau dahinter steckt – uns gefallen die neuen Looks. Und euch?

comments powered by Disqus

Lies auch das