Erkennt ihr die Frau neben Gigi Hadid?

Beim neusten "Vogue"-Shooting gabs einen Photoshop-Fail, die Vibratoren-Kollektion von Iroha ist zu schön für die Schublade – und weitere News aus der Lifestyle-Welt.

Von: Gina Buhl

Erkennt ihr die Frau neben Gigi Hadid?
Bild: Instagram britishvogue
30 Jan '18
zurück +32 -37
30 Jan '18
zurück +32 -37

News, News, News

  • Bella sieht nicht aus wie Bella

    Bild: Instagram britishvogue

    Bella sieht nicht aus wie Bella

    Die britische "Vogue" hatte Gigi und Bella Hadid für die beiden Cover ihrer Märzausgabe vom 2. Februar vor der Linse. Die Fanbase der Schwestern hätte sich sicher auf das gemeinsame Shooting gefreut – wenn da dieses übertrieben gephotoshoppte Foto der beiden nicht als Preview auf Insta gelandet wäre. "Das ist so peinlich", "Warum sieht Bella nicht wie Bella aus?", "Was soll das?": Die Reaktionen auf das Foto von Steven Meisel fallen alles andere als positiv aus. Uns erinnert Bella übrigens auch eher an Kim K.

  • Vibratoren für Ästheten

    Bild: Courtesy of the Dreslyn

    Vibratoren für Ästheten

    Der Fall ist klar: Die schlicht-schönen Vibratoren aus der fünfteiligen Kollektion des japanischen Designers Iroha sind eindeutig zu schade für die Schublade. Die pastellfarbenen Produkte mit klangvollen Namen wie Sakura, Yuki und Kushi, die der kalifornische Online-Shop The Dreslyn gestern gelauncht hat, könnten nämlich auch als Keramik-Accessoires fürs Wohnzimmer durchgehen. Leute, schiebt die Vasen zur Seite!

  • Jetzt werden die Nägel tätowiert

    Bild: Instagram jonboytattoo

    Jetzt werden die Nägel tätowiert

    Unauffällig, klein, semi-permanent: Nail-Tattoos, der neuste Tattoo-Trend, vereinen, auf was unentschlossene Nadel-Minimalisten stehen könnten. Die Nagel-Tattoos werden mit einer ultrafeinen Nadel auf den Nagel gestochen und sollen dann langsam rauswachsen, so der Insta-Tattoo-Experte Jonboy. Er war einer der Ersten, der seine Nagel-Tattoo-Pics auf Insta teilte. Obs weh tut? Ob das Stechen Risiken birgt? Dazu schweigt er lieber – schade.

  • Juicy Couture feiert sein NYFW-Debüt

    Bild: Instagram juicycouture

    Juicy Couture feiert sein NYFW-Debüt

    Der ultimative 2000s-Brand Juicy Couture, den Unternehmerin und Trashqueen Paris Hilton vor über einem Jahrzehnt bekannt gemacht hat, präsentiert seine neuste Kollektion am 8. Februar bei der New York Fashion Week – zum allerersten Mal. Von einem Comeback der pinken Velours-Tracksuits spricht die Mode-Welt ja schon lange – der grosse Boom ist bisher allerdings ausgeblieben. Mal sehen, ob sich daran nun etwas ändert.

  • Instagram hat einen neuen Haar-Trend

    Bild: Instagram rossmichaelssallon

    Instagram hat einen neuen Haar-Trend

    Sie kommen und gehen, diese nervigen Insta-Haar-Hypes – trotzdem bleiben wir immer wieder daran kleben. Neuster Craze: Opal Hair, eine milchige Mischung aus Metallic-Pink und Orange, die ein bisschen an Zuckerwatte und Unicorn-Power erinnert. Laut "Marie Claire" eine absolut tragbare Farbe für den Alltag. Naaaaja.

  • Glossier hat einen neuen Ass im Ärmel

    Bild: Courtesy of Glossier

    Glossier hat einen neuen Ass im Ärmel

    Glossier, die Lieblings-Beauty-Marke aller Insta-Girls, Fashion-Pros und sonstiger Social-Media-Sternchen hat ein neues Hype-Produkt im Sortiment: Solution heisst der Toner, den Beyoncé angeblich schon vor dem offiziellen Launch getestet haben soll. Ultrasanft peelen soll er, zarten Duft verbreiten und einen Glow ins Gesicht zaubern. Tja Glossier, jetzt müsstet ihr nur noch in die Schweiz liefern.

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das