Die Fashion-Polizei gibts jetzt wirklich

In Rotterdam konfiszieren Polizisten Designerklamotten von Teenagern, Elton John trägt auf seiner Abschiedstour Gucci und weitere News aus der Lifestyle-Welt.

Von: Irène Schäppi

Die Fashion-Polizei gibts jetzt wirklich
Bild: Getty Images Auf Gucci & Co. gefilzt: In Rotterdam machen neuerdings Fashion-Polizisten auf der Strasse Designerklamotten-Razzia.
26 Jan '18
zurück +21 -38
26 Jan '18
zurück +21 -38

News über News

  • In Holland macht die Fashion-Police ernst

    Bild: Getty Images

    In Holland macht die Fashion-Police ernst

    Polizisten in Rotterdam dürfen jetzt im Rahmen eines Pilot-Projekts Designerkleidung von Jugendlichen auf der Strasse konfiszieren, wenn die Teens aussehen, als könnten sie sich die teuren Klamotten, Schuhe oder Uhren nicht leisten. 

    Schnell wurden Befürchtung laut, dass damit rassistische Stereotypen zementierte werden. Quincy, ein 20-jähriger Bewohner von Rotterdam sagt im Interview mit "Vice": "Die Polizei wird kaum einen Weissen in teuren Kleidern für kriminell halten und filzen." Sogar führende Politikerinnen wie Anne Mieke Zwaneveld, Ombudsfrau von Rotterdam, haben sich inzwischen kritisch und besorgt geäussert. Dass sich mit der neuen Regel die Beziehung zwischen den Anwohnern Rotterdams und der Polizei verschlechtern wird, scheint jedenfalls vorprogrammiert.

  • Gucci loves Elton

    Bild: Instagram eltonjohn

    Gucci loves Elton

    Nach 50 Jahren verabschiedet sich Sir Elton John von der Bühne. Und das, wie es sich für die britische Musiklegende gehört, mit Stil: Kein geringerer als Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele wird den 70-jährigen Sänger mit Outfits für seine Abschiedstour austatten. Dass die beiden gut zusammenpassen, ist klar: Alessandro Michele hat als grosser Elton-John-Fan in seine aktuelle Frühlingskollektion "Elton"-Schriftzüge eingebaut. Und Elton John ist der Mann, der die Exzentrik erfunden hat.

  • Diese Lippenstifte passen zu eurem Sternzeichen

    Bild: Instagram bitebeauty

    Diese Lippenstifte passen zu eurem Sternzeichen

    Letztes Jahr waren alle verrückt nach Kristallen und Heilsteinen, nun setzen Celebs und die Mode- und Beautybranche auf Astrologie. Das kanadische Lippen-Make-up-Label Bite Beauty etwa bringt jetzt eine (ultra-limitierte) Astrology-by-Bite-Kollektion heraus, die online über Sephora erhältlich ist. Los gehts mit einem Wassermann-Lippenstift (Bild), danach folgt monatlich eine neue, dem aktuellen Sternzeichen zugeordnete Farbe.

  • Feministischer

    Bild: Getty Images

    Feministischer "Charmed"-Reboot

    Denken wir an die Serie "Charmed – Zauberhafte Hexen", fallen uns neben den magischen Fähigkeiten von Phoebe (Alyssa Milano), Prue (Shannen Doherty) und Piper (Holly Marie Combs), vor allem die Liebesprobleme der drei Schwestern und ihre tollen 00er-Outfits ein. Nun soll es einen Reboot der 2006 eingestellten Serie geben. Allerdings zeitgeistiger, also feministischer, weshalb es im neuen "Charmed" um Frauen geht, die neben dem Bösen insbesondere das Patriarchat bekämpfen, wie der für den Reboot verantworliche TV-Sender The CW bekannt gegeben hat.

  • Brautschuhe mit Initialen

    Bild: Courtesy of Jimmy Choo

    Brautschuhe mit Initialen

    Für alle Bräute, die wirklich nichts dem Zufall überlassen möchten, bietet das Luxus-Schuhlabel Jimmy Choo jetzt neu einen Made-to-Order-Service. Will heissen: Bräute können bei Jimmy Choo ein Schuhmodell auswählen, das in der Lieblingsfarbe und Struktur massgefertigt wird. Wer mag, kann sich die Schuhe sogar noch einen Tick persönlicher gestalten lassen: mit Messing-Initialen oder einer Gravur des Hochzeitsdatums auf den Schuhsohlen. Cindereeeellaaaa!

    Erhältlich sind die personalisierten Brautschuhe aus der Jimmy Choo Bridal-Kollektion online sowie in Jimmy-Choo-Boutiquen.

  • Nicole Kidman schwört bei Red-Carpet-Hairstyle auf & Other Stories

    Bild: Nicole Kidman & Other Stories SAG Awards/Emma McIntyre for Getty Images

    Nicole Kidman schwört bei Red-Carpet-Hairstyle auf & Other Stories

    Diese News hat sogar uns überrascht: Oscar-Preisträgerin und "Big Little Lies"-Darstellerin Nicole Kidman schwört auf die neue Haarprodukt-Linie der Kleiderkette & Other Stories. Und zwar so sehr, dass sie sich damit sogar für den roten Teppich bei den SAG Awards hat frisieren lassen. Wir können den Launch kaum erwarten und freuen uns schon auf Beauty-Mitbringsel von Freundinnen aus Berlin, Paris oder London. Die komplette Kollektion wird im Sommer 2018 in den & Other Stories Stores und online unter stories.com erhältlich sein.

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das