Boris Beckers Sohn ist gar nicht so doof

Noah Becker, der Sohn von Boris und Barbara Becker, wird gerne als verwöhnter Promisprössling verschrien. Uns egal – wir finden ihn trotzdem hot.

Von: Emel Erikçi

Boris Beckers Sohn ist gar nicht so doof
Bild: Getty Images Noah Becker – Künstler, Musiker und extremer Hottie.
25 Jan '18
zurück +50 -254
25 Jan '18
zurück +50 -254

Noah Becker, Sohn der deutschen Tennislegende Boris Becker, wurde Anfang Jahr von AfD-Mitglied Jens Maier aufs übelste angegriffen: Folgenden Tweet hat der Politiker der rechtspopulistischen Partei über den 23-jährigen rausgehauen: "Dem kleinen Halbneger scheint einfach zu wenig Beachtung geschenkt worden zu sein, anders lässt sich sein Verhalten nicht erklären." Gemeint ist: Noah Beckers Leck-mich-doch-Attitüde in den Medien. 

Der Tweet ist natürlich schon gelöscht und Maier meldete, dass nicht er, sondern ein Mitarbeiter den Tweet geschrieben habe – na klaaar! Familie Becker hat inzwischen einen Anwalt eingeschaltet.

Wie dem auch sei. Wir haben aus aktuellem Anlass im Internet mal Noah-Stalking betrieben – und sind jetzt, zugegeben, ziemlich verknallt in ihn. Der Artsy-Look, die warmen, grossen Augen und das Wuschelhaar haben es uns einfach angetan. Hier fünf Facts über den Becker-Sprössling, der gar nicht so schlimm ist, wie immer alle tun. 

  1. Er hat als Teenager Klamotten kreiert

    Noah hat im zarten Alter von 16 Jahren ein eigenes Modelabel gegründet: "Fancy Fashion". Der Slogan dazu: "Fancy Clothing For Fancy People". Alles klar. Der Becker-Spross hat auf seiner Facebook-Seite reichlich Werbung gemacht, professionelle Shootings mit seinen Freunden organisiert – wobei sein Nachname beim Aufbau des Labels sicherlich auch nicht geschadet hat. 

  1. Sein Herz schlägt für die Musik

    Nachdem er sich mit Modedesign ausgetobt hatte, switchte Noah zur Musik. Unter dem Künstlernamen DJ Knowa legt er auf Partys und Events Platten auf und veröffentlichte seine Stücke auf der Musikplattform Soundcloud. Seit 2014 ist er auch Bassist der Band Bakery – und Papa ist mächtig stolz: Boris postet sogar Konzertausschnitte von Bakery auf seinem Facebook-Profil.

Come thru

A post shared by No (@noahalotoftings) on

  1. Er kann auch nerven

    Nein, der Tennislegenden-Spross prahlt nicht und fällt auch nicht mit Verwöhntem-Rotzbengel-Getue auf. Aber er nervt zuweilen mit seiner Null-Bock-Attitüde. Bei der deutschen Kochsendung "Grill den Henssler" auf Vox war Noah im August vergangenen Jahres zu Gast. Es war sein erster TV-Auftritt. Während der Sendung lief er ständig auf der Bühne rum, unterstellte der Moderatorin Ruth Moschner und dem Koch Steffen Henssler ein Verhältnis und erwähnte beiläufig, dass er keine Unterhose trage. Wo bleiben die Manieren, Noah?

  1. Nicht nur sein Look ist artsy

    Wir wissen ja schon, dass Noah kreativ ist. Dass er auch noch malt, überrascht uns deshalb überhaupt nicht. Und: Seine Kunstwerke sind bemerkenswert. Auf seinem Instagram-Profil finden sich viele Stücke, die uns sehr an US-Künstler Jean-Michel Basquiat erinnern. Expressionistisch, wirr und farbenfroh – we like! Der Jungkünstler durfte schon in der Berliner Kalashnikovv-Galerie und in der Hamburger Galerie ausstellen – und auch Mama Barbara Becker ist stolz. Unter ihrem Instagram-Bild schreibt sie: "So proud of Noah's new work".

So proud of Noah’s new work ❤️ #berlin

A post shared by Barbara Becker (@barbarab3cker) on

  1. Er wird mit Obdachlosen verwechselt

    Ups, die ausgeleierte Hipster-Klamotten können irgendwann auch mal zu viel des Guten sein. Als Hermann Bühlbecker, ein deutscher Süsswaren-Unternehmer, Anfang 2017 eine Party schmiss, die auch Noah besuchen wollte, fragte der Türsteher, ob er ein Obdachloser sei. Peinlich. 

comments powered by Disqus

Lies auch das