5 Hair-Styles, die nächstes Jahr kommen

Du hast dir eine Veränderung auf dem Kopf vorgenommen, weisst aber noch nicht welche genau? Diese Trend-Looks vom Runway inspirieren.

Von: Luise Pomykaj

5 Hair-Styles, die nächstes Jahr kommen
Bild: IMaxTree / Gettyimages Collage Melanie Luu
18 Dez '17
zurück +36 -85
18 Dez '17
zurück +36 -85

Wer gerade über ein kleines Haar-Update im neuen Jahr nachdenkt und noch etwas Inspiration benötigt: Wir haben für euch die Fashionshows der kommenden Saisons durchforstet und fünf Looks mit grossem Trend-Potenzial entdeckt.

Scheitel mit Spange

Gwyneth Paltrow hats schon 2001 als Margot in "The Royal Tenenbaums" vorgemacht, bei JW Anderson, Hermès und Oscar de la Renta haben die Hairstylisten den Look jetzt adaptiert: Gescheiteltes Haar, mit einer Spange fixiert. Praktisch: der mädchenhafte Style passt zu kurzem oder langem Haar.

  • Bild: Getty Images

    JW Anderson

  • Bild: Getty Images

    Hermès

  • Bild: Getty Images

    Oscar de la Renta

  1. Slide 1

Wet-Look Reloaded

Einer der meist gestylten Looks bei den Shows war der Wet-Look. Hairstylist Guido Palau etwa, liess sich für Alexander McQueen scheinbar von aktuellen Mystery-Serien wie "Stranger Things" inspirieren: Bei ihm gabs klitschnass wirkendes Haar, das im Gesicht klebt. Wers natürlicher mag: Designer Jason Wu machts vor.

  • Bild: Getty Images

    Alexander Mcqueen

  • Bild: Getty Images

    Marni

  • Bild: Getty Images

    Jason Wu

  1. Slide 1

Zerzaust mit Mittelscheitel

Bei Louis Vuitton oder Céline wurde das lange, natürliche Haar in der Mitte gescheitelt locker über die Schultern gelegt. Das Finish wirkt wie von der Wollmütze zerzaust – fertig ist der Look.

  • Bild: Getty Images

    Louis Vuitton

  • Bild: Getty Images

    Versus

  • Bild: Getty Images

    Céline

  1. Slide 1

Mit funky Accessoire

Ihr kurzes Haar hat die 50er-Jahre Ikone Edie Sedgwick, Muse von Andy Warhol, stets mit Haarreifen, Bändern und Tüchern gestylt. Auch bei den diesjährigen Looks wurde an Accessoires nicht gespart. Was probiert ihr nächstes Jahr mal aus?

  • Bild: Getty Images

    Temperley London

  • Bild: Getty Images

    Hindmarch

  • Bild: Getty Images

    Miu Miu

  1. Slide 1

Eingeschnürt

Flechtfrisuren – wie wir sie euch in der aktuellen Friday-Ausgabe zeigen – waren ebenfalls ein grosses Thema bei den Shows. Next Level: Das Umwickeln und Einschnüren der Zöpfe. Ob mit Gummibändern in Neon, Schleifen aus schwarzem Samt oder mit einfachem Geschenkband: Ab jetzt darf jedes noch so ausgeleierte oder gerissene Zopfgummi zum Einsatz kommen.

  • Bild: Getty Images

    Fenty Puma

  • Bild: Getty Images

    Alberta Ferretti

  • Bild: IMaxTree

    Rochas

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das