So werden wir Meghan Markle nie wieder sehen

Noch ist der Insta-Account der Verlobten von Prinz Harry online. Lasst uns also schnell einen Blick auf ihre Pics werfen – es lohnt sich.

Von: Irène Schäppi

So werden wir Meghan Markle nie wieder sehen
Bild: Instagram meghanmarkle Hot Selfies von Meghan Markle – das war einmal.
29 Nov '17
zurück +131 -129
29 Nov '17
zurück +131 -129

Scrollen wir durch Meghan Markles Instagram-Account, fällt auf, dass sie seit April keinen einzigen Post mehr veröffentlicht hat. Damals hat sie auch ihren Lifestyle-Blog thetig.com eingestellt – was natürlich an ihrer Beziehung zu Prinz Harry liegt. Nach Bekanntgabe ihrer Verlobung am Montag wird die ehemalige "Suits"-Schauspielerin wohl bald einen Schritt weitergehen und ihren Account dem royalen Image zuliebe komplett löschen müssen. Weshalb wir Meghan nie wieder in den Strandferien, beim Rumblödeln oder Party machen sehen werden. Schade eigentlich.

Meghan im Bikini

Sushi bikini. #foodandfashion #myfavs @_thetig #TheTig 👙🍣

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

"I bend so I won't break." #yoga #vacation (I finally did it!! Clearly couldn't stop smiling 😍)

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

Meghan beim Süffeln

When in....#greece #TigTravel @_thetig

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

Let the games begin... 🍾 #eatpraylove #girlstrip

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

💃🏻💃🏻 with @mishanonoo @anderson_markus #madrid #fiesta #spain #eatpraylove

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

Meghan am Rumblödeln

In my past life I was a pajama clad tap dancer.

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

Breakfast of champs #raspberriesforthewin #curlysue

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

Meghans hot Selfies

Big kiss to all of you on this fine Sunday 💋 (necklace by @missomalondon)

A post shared by Meghan Markle (@meghanmarkle) on

comments powered by Disqus

Lies auch das