Leserin Vanessa lässt es für uns glitzern

Der berühmte Swarovski-Baum im Zürcher Hauptbahnhof strahlt wieder spektakulär – dank unserer Gewinnerin, die kurz nervös wurde.

Von: Emel Erikçi

Leserin Vanessa lässt es für uns glitzern
Bild: Oskar Moyano Riesengross und wunderschön: Der 20. Swarovski-Baum am Zürcher Christkindlimarkt im Hauptbahnhof.
27 Nov '17
zurück +78 -34
27 Nov '17
zurück +78 -34

Es ist endlich wieder so weit: Weihnachtszeit! In Zürich gehört es quasi zur Tradition, dass man nach der Eröffnung des Christkindlimarktes den Swarovski-Baum in der Bahnhofshalle bestaunt. Dieses Jahr wurde der Baum, der schon Kult-Status geniesst, zum 20. Mal erleuchtet. Anlässlich des Jubiläums haben wir uns mit Swarovski etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine Friday-Leserin durfte am 23. November als Ehrengast den Buzzer drücken und den mit gut 7'000 Swarovski-Kristallen geschmückten Baum zum Leuchten bringen.

VIPs, Mamas und Karlie Kloss' Kette

Gewonnen hat unsere Leserin Vanessa aus Lachen, Kanton Schwyz. Sie durfte nicht nur den Buzzer vor Hunderten von Zuschauern drücken, sondern gewann auch die Kette Angelic Square, die auch Topmodel Karlie Kloss in der Swarovski-Weihnachtskampagne trägt. Begleitet hat sie ihre Mutter, der sie "eine kleine Adventsüberraschung machen wollte." Vier weitere Gewinnerinnen durften samt Begleitung als VIP zum Jubiläumsevent: Ashley Muñoz, Mara Onofrio, Anna-Lena Keller und Stella Joyce Rennhard.

 

"Ich wurde mega nervös"

Um 19 Uhr, kurz bevor der Baum zu glänzen begann, hielt Ivar Jeker, Geschäftsführer von Swarovski Schweiz, eine Rede, die die Spannung noch grösser werden liess. Dann war es soweit: Vanessa durfte ran an den Buzzer. Uns hat sie noch erzählt, dass ihre Freunde Wetten abgeschlossen hätten, ob sie den Buzzer zu früh oder zu spät drücken würde. Vanessa drückte aber genau im richtigen Moment. Bis der Baum dann zu funkeln begann, dauerte es aber noch kurz: "Als ich drückte, ist eine Sekunde nichts passiert. Ich wurde mega nervös." Der Weihnachtsbaum hat schliesslich aber alle Erwartungen erfüllt und uns mit seinem Glanz fast hypnotisiert.

Unter den neugierigen Bestaunern waren auch bekannte Gesichter wie Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht, Schauspielerin Zoë Pastelle und Influencerin Michèle Krüsi. Mehr von ihnen gibts in der Bildstrecke.

  • Bild: Oskar Moyano

    Unsere Gewinnerin Vanessa Logaritsch mit Friday-Redaktionsleiterin Kerstin Netsch im Swarovski-Shop an der Bahnhofstrasse.

  • Bild: Oskar Moyano

    Alle Gewinnerinnen (von links): Stella Joyce Rennhard, Ashley Muñoz, Mara Onofrio, Hauptgewinnerin Vanessa und Anna-Lena Keller.

  • Bild: Oskar Moyano

    Am selben Tag wurde auch noch "Lucy", die Beleuchtung an der Bahnhofstrasse, angeknipst. Das wollten sich eine ganze Menge Leute nicht entgehen lassen – wie man sieht.

  • Bild: Oskar Moyano

    Funkel-Funkel: Zwei unserer vier VIP-Gewinnerinnen Stella Joyce und Anna-Lena vor dem Swarovski-Baum mit Swarovski-Bärchen im Arm.

  • Bild: Oskar Moyano

    Vier Influencer auf einen Streich (von links): Geri Preses, Andrea Brotschi, Cristina Sieber und Ana-Larina Cooper.

  • Bild: Oskar Moyano

    Auch Bloggerin und Influencerin Burcu Ergin liess sich den Event nicht entgehen.

  • Bild: Oskar Moyano

    Wollte das Spektakel auch nicht verpassen: Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht.

  • Bild: Oskar Moyano

    Machte es spannend: Geschäftsführer von Swarovski Schweiz Ivar Jeker während seiner Rede.

  • Bild: Oskar Moyano

    So sieht Vorfreude aus: Gewinnerin Vanessa brachte nicht nur den Baum, sondern auch die Augen der Besucher zum Glänzen.

  • Bild: zvg

    Passend zum Lichterspektakel lief der Song "Diamonds" von Daya.

  1. Slide 1

Der diesjährige Christkindlimarkt findet vom 23. November bis am 24. Dezember 2017 täglich statt. Die Öffnungszeiten sind von Sonntag bis Mittwoch jeweils 10.30 bis 21.00 Uhr, von Donnerstag bis Samstag 10.30 bis 22.00 Uhr. Nicht verpassen: Täglich von 17 Uhr bis Marktschluss findet im halbstündlichen Takt eine spezielle Licht-Inszenierung des Swarovski Weihnachtsbaumes statt. 

comments powered by Disqus

Lies auch das