Die Lieblings-Parfums der Redaktion

Manche Düfte begleiten uns ein Leben lang, in andere sind wir schockverliebt: Das sind unsere persönlichen Favoriten.

Die Lieblings-Parfums der Redaktion
Bild: Getty Images Marilyn Monroe liebte Chanel N°5 so sehr, dass sie nur mit dem Duft "bekleidet" ins Bett ging.
22 Sep '17
zurück +17 -10
22 Sep '17
zurück +17 -10
  1. Lovely von Sarah Jessica Parker

    Mit Parfums von Stars habe ich es eigentlich nicht so, aber für Lovely von Sarah Jessica Parker mache ich eine Ausnahme. Bergamotte, Patschuli und Moschus lassen es frisch und feminin wirken. Und wenn ich unterwegs bin und das Parfum trage, heisst es: "Hier riechts nach Emel".
    Emel Erikçi, Text-Praktikantin

     

    Lovely, Eau de parfum, ca. 45 Fr. von Sarah Jessica Parker

    Lovely von Sarah Jessica Parker

    Bild: zvg

  1. Epic Man von Amouage

    Ich mag schwere, sinnliche Parfums. Epic von Amouage riecht opulent nach rosa Pfeffer, Weihrauch und Sandelholz. Es ist, als ob ich den ganzen Tag durch einen arabischen Soukh schlendern würde. Der Duft ist nicht günstig, aber so stark, dass ein Spritzer auf der Haut genügt.
    Marc-André Capeder, Stv. Redaktionsleiter

     

    Epic Man, Eau de parfum, 380 Fr. von Amouage

    Epic Man von Amouage

    Bild: zvg

  1. Happy Heart von Clinique

    Happy Heart ist mit Mandarine, Wasserhyazinthe und Sandelholz Sommer in Flaschenform – ich mag den Duft allerdings so sehr, dass ich ihn auch im Winter trage. Meine Freunde lieben das Wässerchen ebenfalls: Es gibt welche, die mich gern ein paar Sekunden länger umarmen.
    Carole Barmettler, Autorin

     

    Happy Heart, Perfume Spray, ab Fr. 59.- von Clinique

    Happy Heart von Clinique

    Bild: zvg

  1. Attaquer le Soleil Marquis de Sade von État Libre d'Orange

    Das Parfum von Quentin Bisch sprüht mir jeden morgen gute Laune auf. Die Zistrose verleiht dem herben Duft eine frische Note - es kommt immer wieder vor, dass mir mein Gegenüber beim Beschnuppern ein sinnliches "Mmmh" ins Ohr haucht.
    Philippe Grüebler, Bildredaktor

     

    Attaquer le Soleil Marquis de Sade, Eau de parfum, 150 Fr. von État Libre d'Orange

    Attaquer le Soleil Marquis de Sade von État Libre d'Orange

    Bild: zvg

  1. Tihota von Indult

    Schon wenns um Dessert geht, muss es immer was mit Vanille sein. Diese Vorliebe zeigt sich auch bei meinem Lieblingsduft Tihota. Aber: Er ist nicht ganz so süss. In der Herznote kommt Moschus dazu, das macht die Sache herber und viel interessanter. Ich werde nicht umsonst so oft darauf angesprochen.
    Kerstin Netsch, Redaktionsleiterin

     

    Tihota, Eau de parfum, 198 Fr. von Indult bei Osswald

    Tihota von Indult

    Bild: zvg

  1. Replica Lipstick On von Maison Martin Margiela

    Beim Aufsprühen versetzt mich Lipstick On zurück in meine Kindheit, als ich meine Mutter beim Schminken beobachtet habe. Ich sehe sie dann jeweils vor mir, mit all ihren Pudertöpfchen, Pinseln und Stiften. Mehr als alles andere ist mir der Duft ihrer Lippenstifte in Erinnerung geblieben – ein bisschen Plastik und viel Vanille ...
    Jennifer Tschugmell, Moderedaktorin

     

    Replica Lipstick On, Eau de toilette, 111 Fr. von Maison Martin Margiela

    Replica Lipstick On von Maison Martin Margiela

    Bild: zvg

  1. Grey Vetiver von Tom Ford

    Als Teenie habe ich mich mit süssen Parfums so ausgetobt, dass ich sie heute nicht mehr riechen kann. Ein wunderbares Kontrastprogramm: der Männerduft "Grey Vetiver" von Tom Ford. Das Parfüm hat mein Freund für mich ausgesucht, als er noch nicht mein Freund war – deshalb wird mich der frische und gleichzeitig sexy Mix aus Vetiver, Salbei, Grapefruit und Muskat wohl ewig an unseren Anfang erinnern.
    Marie Hettich, Redaktorin

     

    Grey Vetiver, Eau de toilette, 120 Fr. von Tom Ford

    Grey Vetiver von Tom Ford

    Bild: zvg

Was sind eure Lieblings-Düfte?

comments powered by Disqus

Lies auch das