Riri will uns Flipflop-Heels verkaufen

In ihrer neuen Fenty-x-Puma-Kollektion präsentiert Rihanna wieder crazy Schuhe, Gigi Hadid macht derweil auf Spice Girl, und Regenhosen sind jetzt ein It-Teil: Unsere News aus der Lifestyle-Welt.

Riri will uns Flipflop-Heels verkaufen
Bild: zvg
12 Sep '17
zurück +34 -79
12 Sep '17
zurück +34 -79

Schon an den felligen Badelatschen, die Rihanna in ihrer allerersten Fenty-X-Puma-Kollektion präsentiert hatte, schieden sich vergangenes Jahr die Geister. Mit ihrer mittlerweile vierten Kollektion legt die Neo-Designerin jetzt definitiv nach in Sachen crazy Schuhwerk und schickte die Models an der New York Fashion Week in Flipflop-Heels mit fettem Puma-Knöchelband über den Laufsteg. Nun ja, wir wissen nicht so recht. Aber letztes Mal hats auch geklappt: Die Fellteile waren im Nu ausverkauft.

Was sonst so abgeht in der Lifestyle-Welt? Ihr erfahrt es in der Bildstrecke.

  • Gigi Hadid ist im Spice-Girls-Modus

    Bild: Splash News

    Gigi Hadid ist im Spice-Girls-Modus

    Da wird sich Ex-Spice-Girl Emma Bunton aber freuen: Gigi war am Wochenende in New York mit Mega-Plateaus in Weiss unterwegs. Damit das Ganze nicht nach Mottoparty, sondern zeitgemäss aussieht, kombinierte das Model Lederhose und T-Shirt dazu, anstatt Minikleid. Der Spice-Girls-Modus kommt nicht von irgendwo her: Am Ende des Monats wird in den UK-Kinos "Spice World" wieder anlaufen – zum 20-Jahre-Jubiläum des Films.

  • Ein Outdoor-Label bringt die Fashion-Welt zum Ausflippen

    Bild: zvg

    Ein Outdoor-Label bringt die Fashion-Welt zum Ausflippen

    Der Gorpcore-Trend machts möglich: The North Face tragen wir längst nicht mehr nur bei Huddel-Wetter in den Wanderferien – das Outdoor-Label ist jetzt hip. Um Mode-Menschen komplett aus dem Häuschen zu bringen, spannt die Marke jetzt noch mit dem japanischen Hip-Label Sacai zusammen und präsentierte eine Kollektion voller Haben-Wollen-Teile: Wunderbar geformte Regenmäntel, Bomber-Jacken, coole Fake-Fell-Mützen und – der Gorpcore-Peek ist erreicht – hippe Regenhosen. Problem Nummer 1: Schon ein Beanie kostet um die 150 Franken. Problem Nummer 2: Viele Teile waren direkt ausverkauft.

  • Nostalgie-Blättern

    Bild: zvg

    Nostalgie-Blättern

    Der Londoner Idea-Verlag lässt uns mit seiner Neuerscheinung "STREET" in die Modewelt der späten 80er- und frühen 90er-Jahre eintauchen. 180 Seiten Streetstyle-Bilder der Paris Fashion Week, fotografiert vom japanischen Fotografen Shoichi Aoki, 180 Seiten Foulards, Schulterpolster, Mega-Mähnen. Gehört auf jeden Fashion-Nachttisch.

  • Von Mansur Gavriel gibts jetzt auch Kleider

    Bild: Getty Images

    Von Mansur Gavriel gibts jetzt auch Kleider

    Los gings mit Taschen, dann kamen die Schuhe und jetzt können sich Mansur-Gavriel-Fans endlich von oben bis unten einkleiden: Die Designerinnen Rachel Mansur und Floriana Gavriel haben an der New York Fashion Week ihre erste traumhafte Ready-to-Wear-Kollektion gezeigt. Unser Lieblingslook, in dem gleich vier Trends diesen Herbstes stecken: Ein XXL-Strickpulli, ein Midi-Jupe, beides in der Trendfarbe Rot, dazu weisse Slingback-Pumps. Die ganze Kollektion könnt ihr hier anschauen.

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das