Bloggerinnen rasieren sich jetzt das Gesicht

Beine, Achseln und Bikinizone rasieren reicht manchen Frauen nicht mehr: Der Gesichtsflaum muss auch dran glauben.

Von: Carole Barmettler

Bloggerinnen rasieren sich jetzt das Gesicht
09 Sep '17
zurück +29 -120
09 Sep '17
zurück +29 -120

Während wir halsabwärts verschiedenste Regionen regelmässig mit dem Rasierer oder Trimmer bearbeiteten, blieb unser Gesicht bisher mehr oder weniger verschont. Das könnte sich bald ändern, denn Beauty-Profis sagen jetzt mit Dermaplaning dem Gesichtsflaum den Kampf an. 

In Japan ist das bei Frauen keine Neuheit. "Kao sori", wie die Asiaten die Behandlung nennen, findet nun auch bei uns immer grösseren Anklang. Etliche Beauty-Bloggerinnen schwören darauf, so wie die 26-jährige Karima McKimmie aus Australien.

Das Pro-Rasur-Lager behauptet, dank der Haarentfernung strahle die Gesichtshaut, sie wirke glatter, werde weicher und es wüchsen auch keine neuen Stoppeln nach. Weiterer Pluspunkt: Make-up lässt sich leichter auftragen. Bloggerin Huda Kattan spricht in ihrem Clip sogar von Anti-Aging-Effekten.

Auch kritische Stimmen

Beauty-Redaktorin Anita Bhagwandas dagegen warnt, die Haut könne sich entzünden und dünn und papieren wirken. Von ärztlicher Seite gibt es ebenfalls kritische Stimmen. Eine Chirurging sagte der Online-Zeitung "The Independent" etwas, die weibliche Gesichtshaut sei nicht gemacht fürs Rasieren und es bestehe die Gefahr von Verletzungen und Infektionen.

Wer es ausprobieren und die Gesichtshaare nicht professionell beim Dermatologen entfernen lassen möchte, sollte folgende Punkte beachten:

1. Nicht alle Hauttypen vertragen die Gesichtsrasur. Frauen, die beispielsweise unter Akne oder Ekzemen leiden, sollten die Finger davon lassen.
2. Gesicht vorher unbedingt eingehend reinigen.
3. Gutes und sauberes Equipment ist ein Must. Bloggerin Karima McKimmie setzt auf den Sensitive Precision Beauty Styler von Veet. Viele Frauen benutzen Mini-Rasierer, die eigentlich für Augenbrauen gemacht sind. Egal, welches Hilfsmittel zum Einsatz kommt: Vorsicht bei der Benutzung!
4. Im Anschluss ein nährendes Hautöl oder eine Feuchtigkeitscreme auftragen.
5. Achtung vor Sonneneinstrahlung! Die Haut ist nach der Rasur empfindlich. Daher gegebenenfalls eine Sonnencreme auftragen.

comments powered by Disqus

Lies auch das