Die Hüfthosen sind zurück!

Wer hätte das gedacht: Auf Laufstegen und auf den Insta-Profilen der Celebs blitzen uns wieder Beckenknochen und Slips entgegen.

Von: Emel Erikçi

Die Hüfthosen sind zurück!
Bild: Instagram emrata
17 Aug '17
zurück +68 -62
17 Aug '17
zurück +68 -62

Wer in den 2000ern cool sein wollte, musste sie haben: Hüfthosen. Extra tief geschnitten und extra eng mussten sie sein, damit in Kombi mit einem bauchnabelfreien Top die Beckenknochen oder der Hüftspeck so richtig zur Geltung kommen konnten. War dann noch ein Reissverschluss am Po zu sehen, hatte man den Fashionista-Titel in der Tasche.

Designer und Celebs lieben sie (wieder)

Wer gedacht (oder gehofft) hat, dieser Look sei für immer in der Versenkung verschwunden, hat sich geirrt. Denn nachdem Designer Alexander McQueen die "Bumsters" schon 1993 berühmt gemacht hat, bringt das Label sie nun nach über 20 Jahren wieder auf den Laufsteg. Auch Brands wie Tommy Hilfiger und Roberto Cavalli zeigen in ihren aktuellen Kollektionen wieder Hüfte – und Celebs wie Emily Ratajkowski und Gigi Hadid machens ihren Followern mit knappen Denim-Modellen vor.

So feiern sie ihr Comeback

  • Bild: Getty Images

    In den 90s fiel mit ihnen der Startschuss, jetzt sind sie zurück: Die Hüfthosen von Alexander McQueen.

  • Bild: Getty Images

    Auch Roberto Cavalli schickte seine Models bei seiner letzten Frühling/Sommer-Show mit Hippie-Hüftjeans über den Laufsteg.

  • Bild: Getty Images

    Tommy Hilfiger präsentiert die Low-Waist-Hosen hier...

  • Bild: Getty Images

    ... und hier in seiner Herbst/Winter-Kollektion.

  • Bild: Instagram emrata

    Emily Ratakowski ist Hüfthosen-Fan. Wie sie hier...

  • Bild: Instagram emrata

    ... und hier beweist.

  • Bild: Instagram anastaciamusic

    Sieht so aus, als hätte Sängerin- und 2000s-Hüfthosen-Girl Anastacia in der Zwischenzeit nie etwas anderes getragen.

  • Bild: Getty Images

    Klar, dass auch Bloggerin und Fashion-Lover Chiara Ferragni sich das Comeback der Hüfthosen nicht entgehen lässt.

  1. Slide 1

Wisst ihr noch?

  • Bild: Getty Images

    Mehr 2000s-Feeling geht wohl nicht: Hüfthose, Unterwäsche-Blitzer und Zahlenprint. Paris wusste, wies lauft.

  • Bild: Getty Images

    Kein Kleidungsstück eignet sich besser dazu, seinen durchtrainierten Bauch in Szene zu setzen, dachte sich wohl auch Keira Knightley.

  • Bild: Getty Images

    Lila Oberteil, passende Unterwäsche, tiefsitzende Denim? Damit könnte Rihanna jetzt wieder losziehen.

  • Bild: Getty Images

    Damals noch Bad Girl: Angelina Jolie mit Hüfthose aus Leder.

  • Bild: Getty Images

    Ohne Hut und Hüftjeans ging Britney nie auf den roten Teppich.

  • Bild: Getty Images

    Was wäre "Whenever Wherever" nur ohne diese Hose gewesen?

  • Bild: Getty Images

    Auch X-Tinas Style wäre ohne Camou-Hüfthose nur halb so gut gewesen.

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das