Der neuste Hype: Emoji-Sheet-Masks

Die Beauty-Masken aus Taiwan sind den Emojis auf unseren Smartphones nachempfunden. Sieht Horror aus – wirken sollen sie trotzdem wunderbar.

Von: Marie-Adèle Copin

Der neuste Hype: Emoji-Sheet-Masks
Bild: Instagram as.creative So sieht die Love Masque aus – fürchterlich.
13 Apr '17
zurück +2 -21
13 Apr '17
zurück +2 -21

Sheet-Masks sind schon länger der Renner – auch wir schwören auf die mit Wirkstoffen getränkten Tuchmasken –, die Insta-Feeds sind voll von Sheet-Mask-Selfies. Ein Sheet-Mask-Emoji existiert zwar noch nicht, dafür hat nun die taiwanesische Hautpflegemarke Petite Amie Skincare eine Reihe von Masken kreiert, die von Emojis inspiriert sind und die passend zu den jeweiligen Emojis eine bestimmte Pflegewirkung haben. Trotz Horrorfilm-Optik sollen sie gemäss dem US-Magazin "Allure" super für die Haut sein.

- Whts ur favorite Sunday emoji? 😀😎😡👵🏻 #tdw2016 #tokyodesignweek2016 #tokyodesignweek #facial #mask #sunday #emoji #petiteamieskincare

A post shared by Petite Amie®派對雅妮™ (@petiteamie_skincare) on

Sechs solcher Emoji-Sheet-Masks sind inzwischen auf dem Markt: The Chillin' Masque etwa – das ist die Maske mit dem Sonnenbrillen-Emoji – wirkt mit Gurken-Extrakt kühlend und nährt die Haut mit Feuchtigkeit. The Cooling Masque hilft mit Aloe Vera und Granatapfel bei Sonnenbrand und starken Rötungen. Natürlich hat Petite Amie Skincare hier das Wut-Emoji gewählt. Beim Herzaugen-Emoji – das ist die Love Masque – gehts weniger um Liebe als um den Inhaltsstoff: Das enthaltene Rosenwasser wirkt beruhigend auf irritierte Haut und soll Pickel mindern.

Leider konnten wir die Masken nicht selber testen; sie sind bei uns bisher nicht erhältlich. Eines wissen wir aber schon: So herzig die Emojis auf unseren Smartphones sind, so gruselig werden sie in unserem Gesicht sein – und wir damit zum nächsten WG-Schreck. 

comments powered by Disqus

Lies auch das