Akne ist jetzt beautiful

Model und Sängerin Starlie Smith hat mit diesem Selfie einen Nerv getroffen – und Pickel-Shaming zum Thema gemacht.

Von: Melanie Biedermann

Akne ist jetzt beautiful
Bild: Instagram queenstarlie Starlies Akne-Post: "Ein Selbstliebe-Reminder an mich und alle anderen, die damit kämpfen."
16 Mär '17
zurück +109 -82
16 Mär '17
zurück +109 -82

Ihr kleiner Bruder ist der Popstar unter den Männermodels und Teen-Dad-to-be Lucky Blue Smith. Zusammen mit ihm und ihren zwei Schwestern ist Starlie, die ebenfalls modelt, Teil der vermutlich hübschesten Band der Welt: The Atomics.

Bisher blieb das Älteste der Smith-Geschwister eher unter dem Radar. Seit die 23-Jährige vergangenen Sonntag ein Selfie mit ihren knapp 110'000 Instagram-Followern teilte – ungeschminkt und mit gut erkennbarer Akne –, wird intensiver über sie getuschelt.

Mit Akne auf dem Laufsteg

Bereits einen Tag später folgte Lob in Form eines Reddit-Beitrags: "Das ist Akne-Positivity" steht im Titel. Darunter: zahlreiche solidarische bis dankbare Kommentare – und ein Bild von Starlie an der Dolce & Gabanna-Show vergangenen Februar.

Gut abgedeckt, trotzdem deutlich zu erkennen: Starlies Akne bei Dolce & Gabanna.

Bild: Getty Images

Nach ihrem Laufsteg-Auftritt an der Mailänder Fashion Week blieben die Unebenheiten in Starlies Gesicht unkommentiert. Jetzt, nach ihrem Selfie-Post und dem Reddit-Thread wird Akne-Shaming aber mehr und mehr zum Thema: Starlie erntet für ihre Filterlosigkeit Zuspruch von allen Seiten.

"Ich sah dieses Bild und dachte: Holy shit, wenn eine Göttin wie Starlie Akne haben kann, vielleicht kann ich dann auch Akne haben und trotzdem hübsch sein", so einer der vielen Kommentare neben dem Post. Die "i-D" schreibt von der "Pickel-Positivity, die wir so dringend brauchen", die "Teen Vogue" ist inspiriert. Dass eine öffentliche Person wie Starlie sich statt mit gewohntem Schmollmund und Endloswimpern mit Pickeln, Rötungen und fahlem Teint zeigt, ist offenbar immer noch ein kleiner Skandal.

"Do you think I'll win some hearts with this photo?" - Me 10 seconds ago

A post shared by STARLIE (@queenstarlie) on

Denn obwohl Hautunreinheiten von Pickeln bis hartnäckiger Akne für viele Menschen, ob berühmt oder nicht, Alltag sind, würde kaum jemand auf Social Media extra darauf hinweisen. Starlie machts mit Message: "Wen kratzts, wenn du Akne hast – du bist schön."

Ganz schönreden kann man das Thema natürlich trotzdem nicht. Aber dank Stimmen wie der von Starlie wird einmal mehr deutlich: Wir sind alle nur Menschen – und eine positive Einstellung kann viel bewirken.

comments powered by Disqus

Lies auch das