15 Gründe, warum die Schweiz nicht nur toll ist

Laut einer US-Studie ist die Schweiz das beste Land der Welt. Dem stimmen wir natürlich zu – einige First-World-Problems gibts aber auch hier. Wir haben in der Redaktion rumgefragt.

15 Gründe, warum die Schweiz nicht nur toll ist
Bild: Istockphoto Do and Don't: Sauber gebündelt vs. faul in Einkaufstüten gepackt.
13 Mär '17
zurück +134 -188
13 Mär '17
zurück +134 -188
  1. Viele Onlineshops liefern nicht in die Schweiz – oder man bekommt später noch eine deftige Importrechnung.

  2. Generell ist die Auswahl an coolen Shops und Labels eher mager. Viele lassen drum ihr Geld im Ausland liegen.

  3. Die Trams sind manchmal schon seeeeehr langsam unterwegs.

  4. PET muss man im Supermarkt, Glas und Metall aber an der Sammelstelle entsorgen.

  5. Und wieso zur Hölle werden Papier und Karton getrennt abgeholt? Und diese sauberen Päckchen schnüren – really?

  6. Zu vielen von uns fehlt der Mut, aus der Reihe zu tanzen.

  7. Was auch zur Folge hat, dass wir leider alle ziemlich gleich aussehen.

  8. Sich an einem Faulenzerabend Pizza zu bestellen, kann einen schnell in den finanziellen Ruin treiben. Viel zu teuer!

  9. Es gibt keinen Vaterschaftsurlaub und Krippenplätze sind für Normalsterbliche fast unbezahlbar.

  10. Es kann hierzulande ganz schön ignorant zugehen. Bester Schauplatz: der ÖV.

  11. Sonntags essengehen? Was wie ein wundervoller Zeitvertreib klingt, finden die meisten Schweizer gar nicht gut – weshalb viele Restis auch gar nicht erst aufmachen.

  12. Weil wir so krass verwöhnt sind, bekommen wir die Krise, sobald ein Zug mal zehn Minuten Verspätung hat.

  13. Auffahren, Lichthupen, von rechts überholt werden: Auf unseren Autobahnen hört der Spass auf.

  14. Unser Leitungswasser ist qualitativ top – trotzdem verkaufen Bars und Restis oft nur Flaschen oder verlangen Geld fürs Hahnaufdrehen.

    .

  15. Der Kantönligeist.

Eine Studie des Medienunternehmens U.S. News zusammen mit dem Beratungsunternehmen Y&R BAV sowie der Wirtschaftshochschule Wharton School der Universität Pennsylvania besagt, dass die Schweiz international als "bestes Land der Welt" wahrgenommen wird. Dazu trügen insbesondere die hohe Lebensqualität im Land, die demokratischen Mitbestimmungsmöglichkeiten sowie die wirtschaftliche Offenheit bei.

 

 

Was nervt euch an der Schweiz?

comments powered by Disqus

Lies auch das