Ein Vollbad ist so effektiv wie Sport

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie aus England. Für den Bikini-Body jetzt also besser in die Wanne als ins Gym?

Von: Gina Buhl

Ein Vollbad ist so effektiv wie Sport
Bild: plainpicture Während dem Relaxen in der Wanne abspecken? Klingt verlockend.
07 Dez '16
zurück +68 -66
07 Dez '16
zurück +68 -66

Wer sich im Winter öfter Mal ein entspannendes Schaumbad gönnt, tut nicht nur seinem persönlichen Entspannungs-Level, sondern auch seiner Figur etwas Gutes – das behauptet zumindest der britische Wissenschaftler Dr. Steve Faulkner. Er hat nämlich festgestellt, dass ein heisses Schaumbad sich genauso positiv auf unseren Kalorienverbrauch auswirkt wie eine kleine Sportsession.

40 Grad, 140 Kalorien

Bei seiner Untersuchung entspannten die Studienteilnehmer erst eine Stunde in einem 40 Grad heissen Vollbad, bis sie ordentlich ins Schwitzen kamen. Im zweiten Teil des Versuchs gaben sie eine Stunde lang auf dem Velo Vollgas. Das erstaunliche Ergebnis: Während dem Relaxen im Schaumbad erhöhte sich der Energieverbrauch der Probanden um 80 Prozent, und sie verbrannten rund 140 Kalorien – was etwa einem 30-minütigen strammen Lauf entspricht.

Die eigentliche Überraschung: Nach dem Planschen war der Blutzuckerspiegel der Teilnehmer ganze 10 Prozent niedriger als nach dem Velofahren. Eine ziemlich relevante Erkenntnis, wenn man bedenkt, dass ein hoher Bluzuckerspiegel Auslöser und Hauptmerkmal von Diabetes Typ 2 sein kann und damit oft direkt mit mangelnder Bewegung, Stress und Übergewicht zusammenhängt. 

Badewanne statt Gym?

Jeden Tag in der Wanne zu schwitzen ist aber kein Ersatz für eine ausgedehnte Sportsession: "Täglich derart heiss zu baden würde den Kreislauf zu sehr belasten.", so Faulkner. Also doch ab und zu ein schweisstreibendes Workout dazwischen schieben.

comments powered by Disqus

Lies auch das