Hillary Clintons Style-Evolution

Einst ein Hippie, heute im Powersuit: Die US-Präsidentschaftskandidatin hatte schon immer einen eigenen Stil.

Von: Sophia Cosby

Hillary Clintons Style-Evolution
Bild: Getty Images 1995 steckt sie in der Jackie-O-Phase: Ein pinker Cardigan mit goldenen Knöpfen zu Perlen und einer übergrossen Sonnenbrille.
19 Okt '16
zurück +210 -139
19 Okt '16
zurück +210 -139

Hillary Clinton liebt Hosenanzüge. Das brachte ihr jüngst den Vergleich mit Angela Merkel ein – der ihr aber nicht gerecht wird: Hillary bringt das Powerdressing viel besser zu Geltung.

Von Hippie-Haaren zu Goldroben

Als junge Studentin am Wellesly College setzt Hillary sich für Frauenrechte ein. Sie trägt Hippie-Haare, übergrosse Brillen und Boho-Kleider, wie es sich für die Sechziger gehört. Bald darauf heiratet sie Bill Clinton und tritt in die Rose Law Firm in Arkansas ein – als erste weibliche Anwältin. Nun putzt sich Hillary richtig heraus, ihre langen, krausen Haare weichen einem glatten Long Bob.

Als ihr Mann 1992 zum US-Präsidenten gewählt wird, verwandelt sich Hillary in die perfekte First Lady. Pinke Twinsets à la Jackie O und der typische First-Lady-Haarbausch dominieren. Beim Ball zur zweiten Amtseinführung Bill Clintons tanzt sie in einem goldenen Abendkleid von Oscar de la Renta.

Inzwischen hat ihr Style einen eigenen Insta-Account

Nach ihrer Amtszeit als Senatorin von New York und Aussenministerin für Barack Obama will Hillary nun selbst als Präsidentin nach Washington. Bei der ersten Präsidentschaftsdebatte gegen Donald Trump trägt sie einen feurig-roten Anzug. Powerfrau halt. Instagram feiert Hillary bereits – als Streetstyle-Star. 

Hillarys Style im Zeitraffer

  • Bild: Getty Images

    1965 bis 1969 ist Hillary Studentin am Wellesly College in Massachusetts. Sie ist schon politisch aktiv und setzt sich unter anderem für Frauenrechte ein.

  • Bill Clinton verliebt sich in die junge Ms. Rodham. 

  • Bild: Getty Images

    Die neue First Lady im typischen Look der frühen 90's: Oversized Blazer, Minirock und dann noch ganz in violett. 

  • Bild: Getty Images

    Für ihr erstes offizielles White-House-Porträt 1993 wählt sie ein knalliges Blau. 

  • Bild: Getty Images

    Zur Amtseinführung ihres Mannes Bill im selben Jahr trägt Hillary ein lila-blaues Kleid mit Stickereien. 

  • Bild: Getty Images

    1994 besucht Hillary das Rodin-Museum in Paris – die Jackie-O-Zeit.

  • Bild: Getty Images

    Zu Anna Wintours Met Gala 2001 in New York wagt Hillary sich in einen goldenen Leopard-Look.

  • Bild: Getty Images

    Den kürbisfarbenen Hosenanzug trägt sie im August 2008 am Parteitag der Demokratischen Partei.

  • Bild: Getty Images

    Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls reist Hillary 2009 nach Berlin, um ihn mit Powersuit-Kollegin Angela Merkel zu zelebrieren. 

  • Bild: Getty Images

    Feuerrot gegen Donald Trump: HIllary bei ihrer ersten Präsidentschaftsdebatte. 

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das