Schwestern-Battle mit Gigi und Bella Hadid

Gigi bekommt Konkurrenz aus der eigenen Familie: Ihre kleine Schwester Bella macht gerade mächtig Karriere. Zeit für einen Vergleich.

Von: Irène Schäppi

Schwestern-Battle mit Gigi und Bella Hadid
Bild: Getty Images, zvg
02 Jun '16
zurück +26 -34
02 Jun '16
zurück +26 -34

Die kleine Schwester von Gigi war gestern. Spätestens seit Bella Hadids sexy Red-Carpet-Auftritt weiss jeder wer sie ist. Nun auch die Beauty-Branche – das 19-jährige Model ist das neue Gesicht von Dior Make-up. Auch sonst geht Bella Hadids Karriere gerade mächtig ab: Sie hat im Mai ihr erstes "Vogue"-Cover für die türkische Ausgabe gelandet und ist jetzt bei der US-"Elle" ebenfalls auf der Titelseite. It-Model und Social-Media-Girl Gigi muss sich also langsam warm anziehen. Oder etwa doch nicht? Hier kommt unser Schwestern-Battle.

  1. Steckbrief

     

    Gigi

    Vorname: Jelena Noura

    Geburtstag: 23. April 1995

    Körpergrösse: 1.78m

    Modelt seit: 2011

     

    Bella

    Vorname: Isabella Khair

    Geburtstag: 9. Oktober 1996

    Körpergrösse: 1.75m

    Modelt seit: 2014

  1. Social-Media-Einfluss

     

    Gigi

    Instagram: 18.3 Mio. Follower auf @gigihadid

    Twitter: 2.15 Mio. Follower auf @GiGiHadid

    Snapchat: itsgigihadid

     

    Bella

    Instagram: 4.7 Mio Follower auf @bellahadid

    Twitter: 357 K Follower auf @bellahadid

    Snapchat: babybels777

  1. Cover-Stories 2016

     

    Gigi

    In diesem Jahr hat es Gigi bis jetzt auf zehn Titelseiten geschafft. Darunter gabs seit Anfang Jahr fünf internationale "Vogue"-Cover in Deutschland, Italien, China, Grossbritannien und Frankreich. 

     

    Bella

    Die 19-jährige ist nahe dran, ihre grosse Schwester zu überholen und kann seit Jahresanfang ebenfalls zehn Coverstories vorweisen. Sechs davon (darunter für namhafte Magazine wie die amerikanische "Elle", die türkische "Vogue" oder die spanische "Harper's Bazaar") sind übrigens alle in den letzten zwei Monaten erschienen.

    Cover-Stories 2016

    Bild: Cover Vogue Paris Maärz 2016, Cover Elle Juni 2016

  1. Beauty-Deals

     

    Gigi

    Seit Anfang 2015 ist das California-Girl die Botschafterin von Maybelline New York und ist jetzt wie ihre Topmodel-Kolleginnen Adriana Lima oder Jourdan Dunn auch ein festes Mitglied der famosen Make-up-Familie. Davor hat Gigi aber bereits bei Tom Ford Erfahrungen in Sachen Beauty sammeln können. Zum Beispiel als Gesicht seines Duftes Velvet Orchid oder als Model für vergangene Beauty-Kampagnen des übercoolen Modedesigners.

     

    Bella

    Dank ihrem ersten Beauty-Deal für Dior Make-up hat es Bella definitiv geschafft aus dem Schatten ihrer grossen Schwester zu treten. Und gehört jetzt künftig neben Hollywood-Stars wie Natalie Portman, Jennifer Lawrence oder Marion Cotillard auch zum illustren Luxus-Beauty-Clan.

    Beauty-Deals

    Bild: Courtesy of Maybelline, Courtesy of Dior

  1. Werbekampagnen

     

    Gigi

    Neben ihrem lukrativen Maybelline-Vertrag hat Gigi seit Beginn ihrer Modelkarriere auch schon andere tolle Werbejobs (bis jetzt sinds 27) an Land gezogen. Darunter für BMW, Guess oder Max Mara. Am meisten Spass wird ihr aber die letztjährige Modekampagne für das Label Balmain gemacht haben: Auf der Anzeige ist sie zusammen mit ihrer Schwester Bella zu sehen.

     

    Bella

    Das offizielle Debüt von Bella als Gesicht von Dior Make-up startet am 6. Juni, wobei sie bei der Webserie "Dior Make-Up Live with Bella Hadid" mitwirken wird. Davor war Bella bereits in neun anderen Werbekampagnen der Star - etwa für Topshop Denim oder Versace Palazzo Empire Handbags.

     

    Werbekampagnen

    Bild: Courtesy of Balmain

  1. Shows an den Fashionweeks

     

    Gigi

    Das It-Model war dieses Jahr auf insgesamt 11 Catwalks zu sehen und hat für Haute-Couture-Häuser wie Chanel, Giambattista Valli oder Atelier Versace gemodelt. 

     

    Bella

    Bella hatte als neues Gesicht des Make-up-Brands von Dior bei der Resort-Show des Modehauses im Blenheim Palace bei Oxford ihren grossen Auftritt. Das war dieses Jahr ihr siebter Laufsteg-Auftritt.

    Shows an den Fashionweeks

    Bild: Getty Images (2)

  1. Money, Money, Money

     

    Eigentlich müssten weder Gigi noch Bella arbeiten. Die beiden Girls und ihr jüngerer Bruder wurden quasi mit dem goldenen Löffel im Mund geboren. Ihr Vater ist der schwerreiche Immobilienmakler Mohamed Anwar Hadid, die Mutter, ein holländisches Ex-Model, hat als Hauptdarstellerin in der TV-Soap "The Real Haousewives of Beverly Hills" mitgespielt. Wir wollten aber trotzdem genau wissen, was die beiden Hadid-Schwestern so verdienen.

     

    Gigi

    Gemäss moneynation.com verdient das It-Model 4.6 Millionen Dollar (brutto) pro Jahr. Tendenz steigend.

     

    Bella

    Angeblich hat Bella bis Ende 2015 etwas unter 1 Million Dollar (brutto) verdient, will the-net-worth.com wissen. Das wird sich jetzt dank ihrem Mega-Vertrag mit Dior Make-up bestimmt ändern.

  1. Beste Freundinnen

     

    In Interviews betonen die Schwestern immer wieder, dass sie die besten Freundinnen sind. Das glauben wir. Lästern über die eigene Schwester tut aber schon mal gut. Und dafür brauchts dann halt wieder richtige beste Freundinnen.

     

    Gigi

    Mit BFF Kendall Jenner verbindet Gigi nicht nur eine innige Freundschaft. Die zwei Beauties haben ihre Model-Karriere etwa zur gleichen Zeit gestartet, mussten sich gegen Hater durchsetzen und vielen Kritikern zeigen, dass sie viel mehr als nur reiche Mädchen sind. Das verbindet.

     

    Bella

    Sei es beim Strand-Urlaub auf St. Barth, zum Clubben oder einfach mal zum Abhängen, die Sängerin und Bellas beste Freundin Jesse Jo Stark gehört einfach dazu.

    Beste Freundinnen

    Bild: Instagram gigihadid, Instagram bellahadid

  1. Boyfriends

     

    Wie Gigi hat auch Bella eine Schwäche für Musiker - beide spielen sogar in den Musikvideos ihrer Boyfriends mit. Aber, seht selbst.

Gigi oder Bella - Welche der Hadid-Schwestern hat für euch die Nase vorn?

comments powered by Disqus

Lies auch das