Die Abschluss-Shows der Schweizer Modeschulen

Gleich zwei der grossen Schweizer Talentschmieden haben am Wochenende ihre Diplom-Modeschauen gezeigt.

Von: Martina Loepfe

Die Abschluss-Shows der Schweizer Modeschulen
Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW Die Baslerin Tuyet-Trinh Ly ergänzte ihre voluminösen Looks mit weissen Logo-Sonnenbrillen. Sehr cool!
14 Mär '16
zurück +17 -9
14 Mär '16
zurück +17 -9

Die beiden deutschschweizer Talentschmieden für Modedesigner, das Institut für Modedesign der FHNW und die Schweizerische Textilfachschule, haben am vergangenen Wochenende die Abschlussarbeiten ihrer Studenten präsentiert und damit einmal mehr gezeigt, wie viel Talent der Schweizer Designer-Nachwuchs zu bieten hat.

Trockeneis im Museum

Das Institut für Modedesign der FHNW hat seine Show im Museum der Kulturen in Basel gezeigt. Auf Sitztreppen, die mit violettem Lurexstoff bespannt waren, konnten die Gäste die Laufsteg-Choreographien der 21 angehenden Modedesigner in Schummer-Licht und Trockeneis-Nebel bestaunen. Die Kollektionen bewiesen, dass in Basel grosse Kreativität gelehrt wird und Individualismus ein wichtiges Gut der schnellebigen Modewelt ist.

Tradition und Topmodels

In Zürich hat die Schweizerische Textilfachschule ihre hauseigene Tiefgarage als Showlocation gewählt, wo 35 Absolventinnen und Absolventen je einen Look ihrer Abschlusskollektionen zeigten. Präsentiert wurden diese von Schweizer Topmodels wie Hans Hatt, Lejla Hodzic und Vivienne Rohner. Die kreative Gesamtleitung der Show übernahm kein geringerer als der langjährige Showproduzent der Mode Suisse: Yannick Aellen. Die Textilfachschule setzte auf Tradition und das Erbe der Schweizer Textilindustrie. Passend dazu das Motto der Abschlusskollektionen: Heritage for Future – mit Erbe die Zukunft gestalten.

Die Highlights der Shows

  • Bild: Zineta Blank / Visage

    Nicolas Vetsch, Absolvent in Basel, setzte ein Statement in eigener Sache. Er zeigte mit "Vetsch"-Schriftzügen bestickte, Mäntel...

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    ...Hosen, Bauchtäschchen und dazu sehr coole Ohrringe.

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    Linda Horber liess sich von voluminösen Schnitten inspirieren und stylte diese ebenfalls mit grossen Statement-Ohrringen aus Metall.

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    Auch in Basel: Coole Oversize-Mäntel von Sherylin Birth...

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    ... und ein traumhaftes Volants-Kleid.

  • Bei Linus Gemsch in Basel gabs Modelrudel mit Delphinballons auf dem Laufsteg zu sehen

    Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    Bei Linus Gemsch in Basel gabs Hai-Ballons auf dem Laufsteg.

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    Auch das Latex-Make-up von Make-up Artist Martena Duss war ein Knüller.

  • Bild: Institute of Fashion Design Basel / FHNW

    Das wallende Kleid von Karmen Mänd sorgte für Sommer-Sehnsucht.

  • Bild: Wong Wannawat / Schweizerische Textilfachschule

    In Zürich zeigte Absolventin Melissa Wirth einen soliden Kopf-bis-Fuss Trenchcoat-Look.

  • Bild: Wong Wannawat / Schweizerische Textilfachschule

    Bei Rahel Kübli gabs bemalte Männermäntel...

  • Bild: Wong Wannawat / Schweizerische Textilfachschule

    ...bei Viktoria Papler einen grauen weiten Kurzmantel.

  • Bild: Wong Wannawat / Schweizerische Textilfachschule

    Serpil Karaman stylte zum bronzefarbenen Mantelkleid einen Gürtel.

  1. Slide 1
comments powered by Disqus

Lies auch das