6 Trends für den Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen machen Bock auf warme Tage im Freien - und auf die neue Mode. Bei diesen Laufstegtrends lohnt sich die Investition.

Von: Jana Lorena Heini

6 Trends für den Frühling
Bild: zvg
25 Jan '16
zurück +23 -41
25 Jan '16
zurück +23 -41
  1. Die ausgefranste Jeans

    Diesen Sommer tragen wir unsere Schlaghosen auf Hochwasser - und zwar roh abgeschnippelt und von stumpf bis extra-fransig. Der Look ist perfekt für DIY: Bei der alten Jeans die Schere zücken, an der passenden Stelle (gut Handbreit über dem Knöchel) abschneiden und den Saum aufribbeln. Dazu Slippers, Ankle Boots oder High Heels tragen. Denn zu ausgefransten Jeans passt alles!

    Die ausgefranste Jeans

    Bild: Courtesy of The Reformation

  2. Das Slipdress

    Ein Spaghettiträger-Kleid aus Seide, Satin oder Chiffon sieht ein bisschen aus wie ein Nachthemd - und fühlt sich genau so an: wie ein Hauch von Nichts. Von Calvin Klein über Givenchy bis Balenciaga zeigten beinah alle Designer eines in ihrer Sommerkollektion. Perfekt, denn es passt zu Boots wie Sneakers, funktioniert überm feinen Rolli, einem T-Shirt und auch ganz puristisch zum Bandeau-BH.

    Das Slipdress

    Bild: Courtesy of &Other Stories

  3. Die weissen Ankle Boots

    Das Modehaus Céline verhilft den alt bekannten Tretern diese Saison zu einem Revival - und zwar in Weiss! Zu Skinnies oder ausgefransten Flaired Jeans (siehe Punkt 1), zum Slipdress oder Blumenkleid, das weisse Multitalent macht sich in jeder Kombi prächtig. Der Eyecatcher wandert direkt in unser Schuhregal.

    Die weissen Ankle Boots

    Bild: Courtesy of Üterque

  4. Das Netzshirt

    Ein Trend aus den 90er-Jahren bringt diesen Sommer die Transparenz zurück: Das Netzshirt. Im Gegensatz zu früher fallen die Farben aber schlichter aus. Bei Alexander Wang dominieren weisse und schwarze Farbtöne, bei Balmain und Acne hingegen Blau und Beige. Wir tragen das Netzshirt über einen schlichten BH, zu Jeans oder einem Jupe.

    Das Netzshirt

    Bild: Courtesy of The Kooples

  5. Die Savannen-Huscher

    Der Flat Mule - wie dieser Schuh auch genannt wird - sieht ein bisschen aus wie ein Loafer, der an den Fersen offen ist. Das erinnert nicht nur optisch an Finken, es ist genauso bequem und mindestens so praktisch: Einfach reinschlüpfen und los gehts. Herrlich!

    Die Savannen-Huscher

    Bild: Courtesy of &Other Stories

  6. Die Chain Bag

    Gross, klein, aus Leder oder Stoff, knallbunt oder gemustert - all das geht, aber etwas darf an der neuen It-Bag nicht fehlen: die Kettenhenkel. Bei Labels wie Calvin Klein, Proenza Schouler, Gucci, Burberry oder Marni geben die Chain-Modelle in den Frühlings-/Sommerschauen den Ton an. Und ja, sie sind auch unser Highlight fürs sommerliche Schulter-Dressing. 

    Die Chain Bag

    Bild: Courtesy of Zara

comments powered by Disqus

Lies auch das