Golden Globes 2016: Die Looks der Stars

Mit der Golden-Globe-Preisverleihung ist gestern Nacht in Hollywood die Award-Season gestartet. Wir zeigen euch die glamourösesten Momente vom roten Teppich. Die modischen Faux-Pas der Stars natürlich auch.

Von: Irène Schäppi

Golden Globes 2016: Die Looks der Stars
Bild: Getty Images
11 Jan '16
zurück +25 -6
11 Jan '16
zurück +25 -6

Der flauschige Boden gibt leicht unter den hohen Absätzen nach, Samt- und Seidestoffe der Designer-Roben rascheln, und Diamanten strahlen im Blitzlichtgewitter der Fotografen um die Wette - so haben wir uns die Stimmung auf dem roten Teppich bei den 73. Golden Globes vorgestellt.

Weil wir nämlich nicht live vor Ort sein konnten, haben wir fast die ganze Nacht vor dem Fernseher verbracht - damit wir euch jetzt zeigen können, was die Stars getragen haben, sprich: Wer bei der ersten Hollywood-Preisverleihung des Jahres für das modische Highlight gesorgt und welcher Star modisch leider völlig versagt hat.

Et voilà, die besten und übelsten Looks in unserer Bildstrecke.

Die Tops und Flops der Golden Globes

  • Bild: Getty Images

    "Empire"-Star Taraji P. Henson gehört im weissen Column-Dress von Stella McCartney zu den Red-Carpet-Lieblingen des Abends. Nur an ihrem Gesichtsausdruck müsste die frischgebackene Golden-Globe-Gewinnerin noch etwas arbeiten.

  • Bild: Getty Images

    Einmal Cinderella, immer Cinderella hat sich Lily James anscheinend gedacht. Die Schauspielerin begeistert im weissen Chiffon-Kleid von Marchesa und verströmt Prinzessinnen-Flair. Märchenhaft!

  • Bild: Getty Images

    Rooney Mara versucht sich in Alexander McQueen als feenhaftes Wesen. Obwohl das mit Perlen bestickte, puderfarbene Abendkleid bei den Couture-Schauen in Paris für Aufsehen gesorgt hat, wirkt es hier zerfranst und (leider) etwas fehl am Platz.

  • Bild: Getty Images

    So geht Red-Carpet-Styling: Lady Gaga gehört zu den Gewinnerinnen. Sie hat ein goldenes Figürchen abgestaubt und sieht im schwarzen Samt-Column-Dress von Atelier Versace aus wie eine Wiedergeburt von Marilyn Monroe.

  • Bild: Getty Images

    Hollywood-Darling Alicia Vikander ist bei den 73. Golden Globes zwar leer ausgegangen, macht modisch aber alles richtig: In der weissen Faltenwurf-Robe von Louis Vuitton zeigt die Schwedin, dass man mit Schlichtheit immer punkten kann.

  • Bild: Getty Images

    Sind wir hier am Filmset von "Game of Thrones"? Emilia Clarke scheint wohl das Setting verwechselt zu haben. Ihr schwarzes Abendkleid von Valentino wirkt mit den bis zum Teppich reichenden Trompetenärmeln wuchtig und sehr mittelalterlich.

  • Bild: Getty Images

    Dior-Testimonial Jennifer Lawrence bleibt dem französischen Modehaus in der roten Cut-Out-Robe treu. Das hat ihr Glück gebracht: Die Schauspielerin kann einen weiteren Filmpreis mit nach Hause nehmen und ist einer der modischen Stars des Abends.

  • Bild: Getty Images

    Bei Cate Blanchett machen wir uns schon länger Sorgen, dass sie ihr Style-Mojo verloren hat. Das trifft leider auch auf ihren Red-Carpet-Auftritt in Givenchy zu. Die Couture-Kreation mit weiss-rosé Moiréverlauf wirkt wie ein Fransenvorhang.

  • Bild: Getty Images

    Golden-Globe-Gewinnerin Kate Winslet geht da lieber auf Nummer sicher: An ihrem klassisch geschnittenen Neckholder-Kleid in Nachtblau von Ralph Lauren mit unauffälligem Beinschlitz haben wir nichts zu meckern.

  • Bild: Getty Images

    Von wegen "Orange Is The New Black": Serienstar Laverne Cox verströmt bei der Preisverleihung im weissen und extra für sie designten Couture-Kleid von Elizabeth Kennedy Glamour im Stil des alten Hollywood. Wow. 

  • Bild: Getty Images

    Für einmal hat J.Lo darauf verzichtet, tiefe Einblicke zu gewähren. Ihre gelbe Galarobe von Giambattista Valli gefällt uns trotzdem nicht. Die immense Schleppe weckt Erinnerungen an Rihannas Omelette-Kleid...

  • Bild: Instagram kristina_bazan

    Huch, wen haben wir denn da? Die Waadtländerin Kristina Bazan zeigt in einer aufwändig bestickten Robe des kuwaitischen Labels Labourjoisie, dass das Wirtschaftsmagazin "Forbes" sie zu Recht als eine der weltweit einflussreichsten Bloggerinnen ausgezeichnet hat.

  • Bild: Getty Images

    Kirsten Dunst haben wir schon eine Weile nicht mehr auf dem roten Teppich gesehen. Diese Nacht hat die "Fargo"-Seriendarstellerin in einer tief ausgeschnittenen Samtkreation von Valentino aber gezeigt, dass sie glamouröse Auftritte immer noch à la perfection beherrscht.

  • Bild: Getty Images

    Gleich mal vorneweg: Wir lieben Jane Fonda. Und sind beim Anblick ihrer makellosen Figur sprachlos. Leider sieht ihr gerafftes Cape von Saint Laurent zu sehr nach Cupcake-Topping aus.

  • Bild: Getty Images

    Brie Larson hatte wohl eine Vorahnung, als sie die golden funkelnde Kreation von Calvin Klein Collection mit neckischen Cut-Outs gewählt hat: Die 26-jährige Schauspielerin wurde für ihre Hauptrolle im Drama "The Room" ausgezeichnet.

  • Bild: Getty Images

    Gold und funkelnde Applikationen bringen nicht immer Glück, gell Kate Hudson? Die Schauspielerin wollte in der "Robe" von Michael Kors wohl unbedingt ihre Bauchmuskeln zeigen. Ein Crop-Top gehört trotzdem nicht auf den roten Teppich.

  • Bild: Getty Images

    Unter Sängerinnen ist die Reminiszenz an Marilyn Monroe gerade sehr angesagt. Auch Popstar Katy Perry versucht sich im Look der Filmgöttin zu stylen. Der rosa Column-Dress von Prada mit Spaghettiträgern und tiefem Dekolleté passt aber gar nicht zu ihr.

comments powered by Disqus

Lies auch das