Zwölf Mal tolle Musik von hier

Es gibt da ja noch so viel mehr als Bligg und Stress: Hier sind zwölf neue Songs von zwölf Schweizer Bands, die definitiv hörenswert sind.

Zwölf Mal tolle Musik von hier
Bild: zvg
08 Dez '14
zurück +43 -27
08 Dez '14
zurück +43 -27

From Kid: "Underground"

2013 ist schon die erste Single "Sun" des Bünder Duos ein wunderschönes Popstück und ein kleiner Hit geworden. Am 30. Januar veröffentlichen Andrin und Gian Reto jetzt das Album "You Can Have All The Wonders". Ist notiert. 

Jas Crw: "The Ray"

Die Exil-Sankt-Galler Combo hat sich mit englischem Rap auch in der neuen Heimat Zürich schnell einen Namen gemacht. Im neuen Video taucht das eine oder andere bekannte Szene-Gesicht auf – etwa Gender-Model Tamy Glauser. Die Jas-Expansion geht weiter: Nächstes Jahr erscheint das erste Album.

True: "What I've Lost"

Bereits drei Videos haben die Berner dieses Jahr veröffentlicht und auch die britische BBC spielt ihre reduzierten Electro-Soul-Perlen. True komponieren am liebsten in improvisierten Nacht-Sessions. 

Cristallin: "Panta Rei"

Alles in perfektem Fluss hier: Gitarren, Electrobässe, Popmelodien. Der Aargauer Simeon Sigg entschied am M4Music die Kategorie "Pop" der Demotape Clinic 2014 für sich. Für 2015 kündigt er eine neue EP und eine Tour an. 

Call Me Ramsey: "Too Stubborn To Please"

Vor kurzem haben die fünf Berner Jungs ihr Debütalbum "Too Stubborn To Please" getauft und gezeigt, dass ihr supersatter Riff-Rock gerade auch live unweigerlich ins Tanzbein geht.

Bleu Roi: "Tomorrow"

Als musikalische Eckpunkte gibt die Baslerin Bon Iver, Alt-J, Daughter, MSMR, Oh Land und Sigur Ros an. Daraus wird: Electropop mit viel Träumer-Appeal. Auf die erste EP soll nächstes Jahr ein Album folgen. 

Delorian Cloud Fire: "Pound My Heart"

Gleich nochmal Basel: Delorian Cloud Fire haben ein Faible für Stadtfüchse und machen Pop mit einem düsteren Twist. Im Oktober ist die Debüt-EP "Tally Ho" erschienen.

Loreley & Me: "Zack"

Electro, Blues und Rock sind die Schlagworte, die das St.Galler Musikerpaar seinen Songs anhängt. Passt! Zurzeit sind die beiden live unterwegs und sammeln via Crowdfunding für eine Album-Produktion.

Yellow Teeth: "Lou Jane"

Der junge Walliser Singer-Songwriter zeigt mit seinem ersten Album: Manchmal braucht es einfach nicht mehr als eine Folk-Gitarre und etwas Melancholie (und da und dort eine Mundharmonika).

Waving Hands: "Cinematic"

Zum Eintauchen: Zwei Bündner entwerfen coole und stilvolle Synthie- und Gitarrenwelten. 

We Are Magnetic: "Never Easy"

Musikalisch komplett unbescheiden: Die Berner setzen auf maximalen Pop-Sound und Breitband-Refrains.

Who's Panda: "Better Tell The Truth"

Die vier Aargauer strahlen Rock-Attitüde aus, die sie eins zu eins in ihre unbeschwerten Songs übersetzen. Nachzuhören auf ihrem neuen Album "Better Tell The Truth".

Lies auch das