Ehenamen

Den Namen meines Mannes annehmen? Niemals!

von Stephanie Vinzens

22 MÄRZ 2018

Life

Chrissy Teigen muss sich auf Twitter verteidigen, weil sie nicht den Namen ihres Gatten trägt. Text-Praktikantin Stephanie Vinzens ist da vollkommen auf ihrer Seite.

Für mich war schon immer klar, dass ich niemals den Namen meines zukünftigen Mannes annehmen werde – es sei denn, er ist so wohlklingend wie Cartier oder Gucci (aber auch dann eigentlich eher nicht).

Logisch hab ich Model Chrissy Teigen also einen mentalen High Five gegeben, als sie gestern einer Userin auf folgenden Tweet antwortete: "Ich würde gern die Argumente von Frauen hören, die den Namen ihres Gatten nicht annehmen." Chrissy meinte gewohnt schlagfertig: "Mein Mann hat nicht mal seinen eigenen Namen angenommen". Ihr Gatte John Legend heisst nämlich in real life John Stephens.

Ich bin niemandes Eigentum

Als Kind fand ich meinen Namen wohl einfach schön und sträubte mich deshalb dagegen, ihn jemals abzugeben. Je älter ich wurde, desto fragwürdiger erschien mir eine Namensänderung aber. Wieso in aller Welt wird von Frauen erwartet, bei der Ehe einen grossen Teil ihrer Identität abzulegen, während der Mann seine behalten darf?

That’s why: Die Tradition stammt aus einer Zeit, zu der die Frau ihr Leben lang das Eigentum von Männern war – zuerst vom Vater, dann vom Ehemann. Der Namenswechsel symbolisierte, dass sie nun Besitz ihres Mannes ist.

Wenn schon, dann bewusst

Klar, nur weil ich dieser Tradition aus dem Weg gehe, müssen das andere Frauen nicht auch tun. Vielleicht fand man den eigenen Namen einfach schon immer kacke. Oder man identifiziert sich eher mit der Familie des Freundes, als mit der eigenen.

Wie auch immer: Wichtig finde ich, dass hinter der Namensänderung zumindest eine bewusste Entscheidung steht und man es nicht nur tut, weil es eben schon immer so gemacht wurde. Denn so verhindert man sozialen Fortschritt.

Wie steht ihr zu diesem Thema? Weshalb habt ihr euch dafür oder dagegen entschieden, den Namen eures Mannes anzunehmen? Und welche Rolle spielt eure Familie in dieser Entscheidung? Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten!

Tags:

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend