Credit Istockphoto
Istockphoto

Abseits des Glamours ist Cannes richtig cool

von Emmanuel Coissy

30 APRIL 2018

Life

Ausserhalb des Champagner-Rummels kann man in der Jetset-Stadt an der Côte d’Azur wunderbare Tage verbringen. Emmanuel Coissy, Redaktionsleiter Friday Romandie, weiss wo.

Seit 15 Jahren fahre ich für das Film Festival an die Promenade de la Croisette – am 8. Mai gehts wieder los. Im Laufe der Jahre entdeckte ich abseits von Glitzer und rotem Teppich zahlreiche charmante, authentische Orte, an die ich immer wieder gern zurückkehre, wenn mir alles zu viel wird.

Los Faroles

Das kleine Café befindet sich im Suquet (so heisst die Altstadt) neben einer Kirche mit Blick aufs Schloss. Hier geniessen die Einwohner von Cannes ihren Apéro.

Rue du Pré 1

Astoux & Brun

In dieser Brasserie gibts die frischesten Fische und Meeresfrüchte. Von der Terrasse aus geniesst man eine wunderbare Sicht auf die Bucht und die belebte Strasse. Achtung! Hier werden keine Reservationen angenommen.

Rue Félix Faure 27

astoux & brun Credit Zvg
zvg

Mehr Meer: Frischer als im Astoux & Brun gehts nicht.

Sardine

Das Bistro eröffnete vor einem Jahr in einer Sackgasse mitten im Stadtzentrum. Es ist ruhig, schön, und man isst sehr gut. Hier komme ich gern für ein gesundes Essen hin, bevor ich an den Strand gehe.

Rue Florian 1

Villa Claudia

Das Hotel ist ein wunderschönes Haus aus dem Jahr 1872. Vergangenes Jahr wurde es renoviert. Der Garten mit seinen Orangenbäumen und Palmen ist traumhaft.

DZ ab Fr. 84.–; Boulevard d’Alsace 37

1 Credit Courtesy Of Villa Claudia Cannes
Courtesy of Villa Claudia

Ein Traum von innen und aussen: Das Hotel Villa Claudia.

Jean-Luc Pelé

Wenn du Süssigkeiten liebst, dann ist diese Konditorei dein Hotspot. Ich liebe die Tarte Tropézienne und die Zitronen-Macarons. Der Laden befindet sich in einer Strasse, wo es von Feinkostgeschäften wimmelt.

Rue Meynadier 36-38

Repetto

Zweifellos die schönste Boutique im Zentrum. Die Balken und die Tapeten aus rotem Samt erinnern an das Ballet de l’Opéra in Paris. Man kann dort kultige Ballerinas oder das berühmte Oxford-Schuh-Modell Zizi in allen Farben kaufen.

Rue d’Antibes 65

Credit Courtesy Of Repetto
Courtesy of Repetto

In der Boutique Repetto gibts die Kult-Ballerinas.

Marc le Bihan

Bei diesem Optiker hat man die Qual der Sonnenbrillenwahl: Von klassischen Marken zu Prêt-à-porter (Céline, Saint Laurent, Gucci) und Labels wie Gentle Monster, Luisa Leitao oder Poppy Lissiman ist alles da.

Rue du Commandant André 6

Marché Forville

Im überdachten Markt von Forville kaufe ich gern ein. Die Preise sind ein wenig höher als im Supermarkt, aber die Produkte sind top und die Verkäufer wahre Unikate.

Rue du Marché Forville

Credit Afp Jpg
AFP

Auf dem Marché Forville gibts, was das Schlemmerherz begehrt.

La Guérite

Die Île Sainte-Marguerite ist die grösste der Inselgruppe Îles de Lérins, die sich gleich vor Cannes befindet – mit dem Schiff ist man in 15 Minuten dort. Ein Ausflug auf die grüne Insel ist absolut lohnenswert. Tipp: Das griechische Restaurant La Guérite hat einen Privatstrand.

Cap d’Antibes

Antibes ist ein magischer Ort. Von Cannes ist man mit dem Velo in einer Stunde dort. Es lohnt sich, einen Tagesausflug daraus zu machen. Zuerst kehrt man in einer der charmanten Strohhütten in Juan-les-Pins ein, gefolgt von einer Runde Pétanque. Dann gehts weiter zum Cap d’Antibes zum Schwimmen, Paddeln und Geniessen.

1 Credit M   Monticelli
M. Monticelli

Einfach wow: Fürs Cap d'Antibes nimmt man sich am besten einen Tag Zeit.

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend