Gaiaaufmacher
Courtesy of Cult Gaia

So cool sind vegane Accessoires

von Isabelle Koller

15 APRIL 2018

Fashion

Nicht Hippie, sondern hip! Fünf tolle Brands mit Accessoires, die ohne tierische Materialien auskommen.

Wir lieben ja Täschchen und Schuhe – wobei diese höchstwarscheinlich aus Leder gefertigt sind. Doch es geht auch anders: Ich habe euch einige Brands rausgesucht, die coole und qualitativ hochwertige Accessoires herstellen, ganz ohne tierische Materialien. Ist doch schön zu wissen, dass kein Lebewesen für das neue Lieblingsteil gelitten hat.

Matt & Nat

Beim kanadischen Brand Matt & Nat legt man grossen Wert auf die Nachhaltigkeit der Produkte. Die Taschen und Schuhe sind aus veganem Kunstleder gefertigt, das hauptsächlich aus Polyurethan besteht.

Stella McCartney

Das Label von Stella McCartney ist komplett leder-, feder- und fellfrei. Das gilt für die Ready-to-wear-Kollektionen für Frauen und Männer, Accessoires und Unterwäsche der englischen Designerin.

Beyond Skin

Beyond Skin ist eine Marke, die ausschliesslich Schuhe fertigt. Die Schuhe sind aus Polyurethan-Leder oder Faux-Wildleder, das aus recycelten PET–Flaschen hergestellt wird. Von süssen bestickten Slippers bis zu hohen Stiefeletten – bei Beyond Skin hats bestimmt für jeden Geschmack ein cooles Modell dabei.

Cult Gaia

Bei diesen wunderbaren Designer-Teilen muss man gleich zweimal hinschauen: Cult Gaia wurde 2012 lanciert und dank seinen architektonischen Taschen super erfolgreich. Die Accessoires werden aus Materialien wie Bambus, Acryl und Stroh hergestellt und sind definitiv ein Hingucker.

Sydney Brown

Sydney Brown ist ebenfalls ein Label, das sich voll und ganz auf Schuhe konzentriert. Die Alternativen zu Echtleder: Materialien aus Kork, Holz und recycelten PET-Flaschen.

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend