Sidelift
Melanie Luu

7 Übungen, die Morgenmuffel in die Gänge bringen

von Gina Buhl

22 MAI 2018

Health

Ihr seid nach dem Aufwachen vor Müdigkeit kaum ansprechbar, wollt aber aufs Workout trotzdem nicht verzichten? Dann sind diese Übungen genau das Richtige.

Die Paketrolle
Paketrolle
Melanie Luu

Keine Sorge: Für die kommende Workout-Session müsst ihr euer Bettchen nicht gleich verlassen. Bei der Paketrolle – auch Rückenschaukel genannt – einfach die Beine zum Brustkorb ziehen und langsam hin und herschaukeln. Das entspannt den Rücken und weckt euch ganz langsam auf.

Das Fahrrad
Fahrrad
Melanie Luu

Jetzt auf dem Rücken liegend die Bauchmuskeln anspannen und die Beine im 90 Grad Winkel anwinkeln. Dann mit ausgestreckten Fusspitzen Fahrrad fahren – erst 30 Sekunden vorwärts, anschliessend 30 Sekunden rückwärts.

Der Apfelpflücker
Aepfelpfluecken
Melanie Luu

Na, schon etwas wacher? Dann könnt ihr euch jetzt aufrichten. Für die Apfelpflücker-Übung beide Arme nach oben strecken und 30 Sekunden lang imaginäre Äpfel pflücken. Atmet dabei ganz tief ein und aus und füllt euren Brustkorb mit ausreichend Sauerstoff. Gleich wirds nämlich etwas anstrengender.

Das Brett
Plank
Melanie Luu

Je nach Softness-Level eurer Matratze solltet ihr die folgenden drei Übungen alternativ auf einer Matte auf dem Boden machen. Beim Brett befinden sich eure Ellenbogen unter den Schultern, den Blick richtet ihr zum Boden. Dann legt ihr die Oberschenkel auf dem Boden ab. Hebt Bauch und Hüfte an, bis sich euer Körper von Kopf bis zu den Füssen in einer Linie befindet. 60 Sekunden halten und dann langsam absenken.

Der Bergsteiger
Mountainclimbers
Melanie Luu

Bauch und untere Rückenmuskulatur sorgen bei den Mountainclimbers für die nötige Stabilisation: Ihr befindet euch in der Liegestützposition, der Kopf ist die Verlängerung der Wirbelsäule (euer Blick ist also auf die Hände gerichtet) und eure Schultern befinden sich über den Händen. Nun winkelt ihr ein Bein an und setzt den Fuss dieses Beines auf Hüfthöhe auf dem Boden auf. Von dieser Position aus führt ihr Mini-Sprünge aus und wechselt die Fusspositionen.

Die Superwoman
Superman
Melanie Luu

Für die Superwoman-Übung legt ihr euch flach mit der Vorderseite des Körpers auf den Boden (oder eure harte Matratze). Eure Hände sind auf Schulterhöhe platziert. Dann hebt ihr die Arme, die sich angewinkelt neben eurem Körper befinden und eure Beine vom Boden ab. Haltet die Position für 10 Sekunden und setzt Arme und Beide langsam ab. Das Ganze wiederholt ihr drei Mal.

Die Speed-Queen
Running
Melanie Luu

Bevor wir euch aus dem Schlafzimmer-Gym entlassen, eine letzte Übung: Steht auf der Stelle und gebt 30 Sekunden lang auf der Stelle drippelnd VOLLGAS. Kurz verschnaufen, nochmal einen Durchgang starten und ihr seid ready für den Tag.

Noch mehr von uns

Was hältst du von diesem Artikel?

  • :(
  • love it no Data :(
  • haha no Data :(
  • wow no Data :(
  • traurig no Data :(
  • wütend no Data :(
  • love it
  • haha
  • wow
  • traurig
  • wütend